Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alles rund um Anime

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sawasdee1983
    kommentierte 's Antwort
    chris.p.bacon ist auch besser so. Ich hab den Realfilm von Attack on Titan im Zuge meines Probeabos bei Anime on Demand geguckt (auch guter Streamingsender im Bezug auf Animes, Crunchyroll und Anime on Demand gehören aber zur Selben Firma) hab die Sichtung bereut. Die Animeserie hat es aber in sich.

  • chris.p.bacon
    kommentierte 's Antwort
    Bin auch nur für Animes dort. Nach dem Hab-den-Titel-vergessen-aber-in-dem-Filme-wurde-ständig-die-Mondschein-Sonate-gespielt, schaue ich keine Realverfilmungen von Animes mehr. Ich habe diesen Film damals in 3 Tagen gesehen, so furchtbar war der.

  • Sawasdee1983
    antwortet
    Zitat von chris.p.bacon Beitrag anzeigen

    Ich hab mir heute mal ein Testabo für 2 Wochen geholt (hätte eigenlich gleich 4 Wochen nehmen sollen, aber so k-l-u-k war ich dann heute morgen doch nicht). Wollte mir "Josee, the Tiger and the Fish" angucken. Gibt's dann aber doch nicht, obwohl ich gestern bei Google fand, dass der Film dort laufen soll? Naja, dann schaue ich mir jetzt "Attack on Titan" an. Davon habe ich schon unglaublich viel gehört.
    Attack on Titan ist geil, also die Animeserie, nicht die Realverfilmung.

    Crunchroll hat viele coole Sachen auch eigenproduktionen.

    Sehr zu empfehlen My Hero Academia, mein neues Animehighlight , hier ist aber "nur" Season 5 drin und The God of Highschool und falls noch nicht gesehen Kabaneri of the Iron Fortress

    Einen Kommentar schreiben:


  • chris.p.bacon
    antwortet
    Zitat von Sawasdee1983 Beitrag anzeigen
    Nutzt hier eigentlich jemand Crunchyroll?
    Ich hab mir heute mal ein Testabo für 2 Wochen geholt (hätte eigenlich gleich 4 Wochen nehmen sollen, aber so k-l-u-k war ich dann heute morgen doch nicht). Wollte mir "Josee, the Tiger and the Fish" angucken. Gibt's dann aber doch nicht, obwohl ich gestern bei Google fand, dass der Film dort laufen soll? Naja, dann schaue ich mir jetzt "Attack on Titan" an. Davon habe ich schon unglaublich viel gehört.

    Einen Kommentar schreiben:


  • __cube™
    kommentierte 's Antwort
    Gib 3D keine Chance

  • Sawasdee1983
    antwortet
    Ich durfte übrigens Aya und die Hexe zwecks Review Testen. Inhaltlich und von den Charakteren her macht der FIlm wirklich sehr viel spaß. Aber die Animationen boah, damit hat dich Ghibli keinen Gefallen getan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sawasdee1983
    antwortet
    Zitat von Fiend For Life Beitrag anzeigen

    Das wird dir wahrscheinlich erst was bringen, wenn du die Serie gesehen hast. Der Film schneidet einen Teil der Story ordentlich zusammen und konzentriert sich auf die Action. Da bleiben die Charaktere und die Handlung zwangsläufig auf der Strecke.
    Zumindest merkt man als Nichtkenner der Serie dass der Film wirklich sehr gehetzt rüber kommt. Naja mal schauen, werde mir aber noch Zeit lassen mit Teil 2. Läuft ja erst mal nicht weg.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fiend For Life
    antwortet
    Zitat von Sawasdee1983 Beitrag anzeigen
    Bisher empfand ich Teil 1 nur ganz nett, verstehe aber den Hype bisher nicht so ganz.
    Das wird dir wahrscheinlich erst was bringen, wenn du die Serie gesehen hast. Der Film schneidet einen Teil der Story ordentlich zusammen und konzentriert sich auf die Action. Da bleiben die Charaktere und die Handlung zwangsläufig auf der Strecke.

    Einen Kommentar schreiben:


  • __cube™
    kommentierte 's Antwort
    @Sawasdee1983: Direkt nachholen
    @Clintwood: Irgendeine Edition von irgendwas ist immer total begehrt, hier gehen manche über Editionen ab die ich nicht mal mit dem Stock anfassen würde
    NGE selber ist eben mit eine der ersten sehr vielschichtigen Serien mit Tiefgang gewesen, vermutlich hat es auch etwas damit zu tun das Hideaki Anno an Depression litt und man selber als Jugendlicher irgendwie mit allem Probleme hatte. Die Serie beantwortet keine Fragen, wirft eher noch viel zu viele auf, aber das bringt einen gut zum grübeln. Wer einfach nur Mecha Action sucht ist hier falsch. Ist es die beste Serie aller Zeiten? Ich glaube nicht, aber sie ist unter den Top 10 - zumindest bei mir.

  • Clintwood
    kommentierte 's Antwort
    Ich versteh aber auch den Hype um die Serie nicht ....
    Es gab damals eine Limitierte DVD Box Edition, auf die waren alle scharf, ich ebenso. Die hab ich auch nach wie vor in meiner Sammlung. Das Ding war teuer und wurde viel gesucht, das macht die Serie aber auch nicht besser.
    Ich möchte sie bei weitem nicht schlecht machen, aber so gut wie es immer den Anschein erweckt oder erwecken soll ist sie mMn nicht.
    Bei den Filmen gabs ja auch noch "The End of Evangelion", den hab ich zwar gesehen, kann mich aber gar nicht mehr dran erinnern ... was eh schon kein gutes Zeichen ist.
    Und die neuen Filme, also 1.11 usw. sind halt neuer und deswegen von den Animationen her natürlich besser, aber von richtig gut sind die auch noch etwas entfernt.
    Zuletzt geändert von Clintwood; 05.09.2021, 20:21.

  • Sawasdee1983
    kommentierte 's Antwort
    die Serie hab ich ja bekanntlich nie gesehen ;-)

  • __cube™
    antwortet
    Ihr dürft aber die Serie nicht mit den Filmen vergleichen - der Hype ist die Serie, die Filme sind super, aber kommen mMn nicht an die Serie ran

    Einen Kommentar schreiben:


  • Clintwood
    antwortet
    Zitat von Sawasdee1983 Beitrag anzeigen
    Hab jetzt mal Evangelion 1.11 gesehen:

    Bisher bin ich nie groß mit Neon Genisis Evangelion in Berührung gekommen, hab aber nun die Chance genutzt um den Film auf Prime zu sehen und ich muss sagen so richtig umgehauen hat es mich bisher nicht. Ohne große Einführung wird man in die Story reingeworfen und hetzt schon von Ereignis zu Ereignis. Optisch ist der Film ohne Frage top aber es war leider nie so dass ich mit den Hauptcharakter mitgefiebert habe, dafür war er mir ein bisschen zu wehleidig. Gerade als die story interessant wurde kam Fortsetzung folgt. Hoffentlich wird Teil 2 besser. Bisher empfand ich Teil 1 nur ganz nett, verstehe aber den Hype bisher nicht so ganz.
    Das trifft ganz genau auch meine Einschätzung zu NGE, auch wenn ich den dritten und vierten Teil noch nicht gesehen habe.
    Aber bezogen auf die Serie und die ersten und zweiten Film trifft es das ganz genau, sowohl in der Serie an sich wie auch in der "Zusammenfassung" dieser in den Filmen.

    Für mich war auch bei Evangelion, ebenso wie bei Elfen Lied, wenn da auch nicht so ausgeprägt, der Hype immer unverständlich.
    Klar, man kann es anschauen und wird auch nicht gelangweilt davon, aber das ist es auch schon.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sawasdee1983
    antwortet
    Hab jetzt mal Evangelion 1.11 gesehen:

    Bisher bin ich nie groß mit Neon Genisis Evangelion in Berührung gekommen, hab aber nun die Chance genutzt um den Film auf Prime zu sehen und ich muss sagen so richtig umgehauen hat es mich bisher nicht. Ohne große Einführung wird man in die Story reingeworfen und hetzt schon von Ereignis zu Ereignis. Optisch ist der Film ohne Frage top aber es war leider nie so dass ich mit den Hauptcharakter mitgefiebert habe, dafür war er mir ein bisschen zu wehleidig. Gerade als die story interessant wurde kam Fortsetzung folgt. Hoffentlich wird Teil 2 besser. Bisher empfand ich Teil 1 nur ganz nett, verstehe aber den Hype bisher nicht so ganz.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sawasdee1983
    antwortet
    So nun hab die ersten 13 Folgen sprich die UK Box von Season 4.1 von My Hero Academia durch:

    Die ersten 13 Folgen der Staffel ist auf eine Art erst mal gewöhnungsbedürftig. Durch eine neue Storyline kommen erst man massig neue Charaktere hinzu, andere dagegen wie z.B. einstige Hauptcharakte wie Bakugo (mein persönlicher Lieblingscharakter) und Todoroki haben nun nur noch kleine Nebenrollen. Storybedingt ist es aber gut erklärt, der Hauptaugenmerk bleibt halt auf Midoriya. Die neuen Charaktere sind erst mal gewöhnungsbedürftig, vor allem Togota mit seiner Strahlenden Pfadfinder Art ist erst mal sehr anstrengend, aber dafür holt die Story und die Action dann im Verlauf viel raus. Die Yakuza als neuer Gegner hat es wirklich in sich und was die Helden sich mit der Yakuza für Fights abliefern, mega krass. Togota schafft er hier dann zu überzeugen und liefert sich einen Gänsehautmäßigen Mega Fight, der auch richtig blutig ist. Unglaublich. Viele Charaktere kriegen wieder ihre großen Actionmomente wo sie wieder Glänzen können. Ich habe so mitgefiebert, meine Frau hat versucht mich anzusprechen beim schauen und ich hab es null mitgekriegt. Sensationell, dramatisch, spannend und intensiv.

    Tja und nun heißt es warten und die schwere Entscheidung treffen, am 13.09 Staffel 4.2 aus UK für viel Geld kaufen und direkt weitere 12 Folgen schauen oder warten bis Oktober/November in der Hoffnung dass Kazé die deutsche Staffel 4 Vol. 3 mit 5 Folgen zwecks Review rausrückt. Sehr schwere Entscheidung Lange hat mich keine Animeserie so geflasht wie My Hero Academia

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X