Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Disney+

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Sawasdee1983 Beitrag anzeigen
    Disney macht 100 ihrer weltweiten TV Sender platt und sagt, die Leute sollen gefälligst Streamen:

    https://www.serienjunkies.de/news/di...en-107402.html
    Wundert mich aber ehrlich gesagt generell dass sich Fernsehen noch so hält...Streaming und Kino ist ja ein anderes Thema, aber Streaming und Fernsehen...da dachte ich dass die meisten schon auf ersteres umgestiegen sind. Ich schau schon seit vielen Jahren nicht mehr fern und ich bin was Technik betrifft meist eigentlich eher Nachzügler.^^

    Aber man kann den Disney Bossen echt nur wünschen dass sie an ihrer Gier irgendwann mal ersticken...deren Erwartungen sind einfach abartig hoch und da braucht es einen entsprechend nicht wundern wenn zunehmend nur noch "FastFood" verfilmt wird...

    Kommentar


    • Copper97
      Copper97 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Schaue aber ehrlich gesagt auch immer noch lieber normales TV. Ist irgendwie entspannter einfach hin und her schalten zu können und sich nebenbei berieseln zu lassen. Das funktioniert mit streaming nicht. Da Schaue ich ja eher gezielt das was ich mir ausgesucht habe.

    • Sawasdee1983
      Sawasdee1983 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Copper97 naja das Berieseln geht beim Streaming schon, da gibt es bei Netflix den sogenannten Shuffle Modus, du startest Netflix und die starten einfach irgendein Programm ohne dass du überhaupt nur suchen muss, ist dieses Vorbei kommt das nächste zufällig ausgewählte Titel. Bei Serien würde dass so sein. Erst Serie A Folge x dann nach einer Folge startet Serie D Folge Y usw.
      Free TV schaue ich nur Kochshows oder Sport

  • Zitat von Ray Beitrag anzeigen

    Wundert mich aber ehrlich gesagt generell dass sich Fernsehen noch so hält...Streaming und Kino ist ja ein anderes Thema, aber Streaming und Fernsehen...da dachte ich dass die meisten schon auf ersteres umgestiegen sind. Ich schau schon seit vielen Jahren nicht mehr fern und ich bin was Technik betrifft meist eigentlich eher Nachzügler.^^

    Aber man kann den Disney Bossen echt nur wünschen dass sie an ihrer Gier irgendwann mal ersticken...deren Erwartungen sind einfach abartig hoch und da braucht es einen entsprechend nicht wundern wenn zunehmend nur noch "FastFood" verfilmt wird...
    naja die Ü50 Leute gucken meist noch normales fernsehen aber die sind nicht disneys Zielgruppe. Blöd ist aber die Weötweiten Disney Sportsender sollen auch platt gemacht werden.

    Kommentar


    • Zitat von Ray Beitrag anzeigen

      Wundert mich aber ehrlich gesagt generell dass sich Fernsehen noch so hält...Streaming und Kino ist ja ein anderes Thema, aber Streaming und Fernsehen...da dachte ich dass die meisten schon auf ersteres umgestiegen sind. Ich schau schon seit vielen Jahren nicht mehr fern und ich bin was Technik betrifft meist eigentlich eher Nachzügler.^^

      Aber man kann den Disney Bossen echt nur wünschen dass sie an ihrer Gier irgendwann mal ersticken...deren Erwartungen sind einfach abartig hoch und da braucht es einen entsprechend nicht wundern wenn zunehmend nur noch "FastFood" verfilmt wird...
      ..ich würde hersagen, "friss oder stirb" ist bei Disney grade voll in Mode ... Du willst 4K, dann abonniere Disney+, du willst Dolby Vision, na dann abonniere Disney+ ...ah du schaust immer noch TV, dann machen wir jetzt die TV-Sparten platt und du musst Disney+ buchen ... ich kann mir momentan echt nur an den Kopf fassen.

      Kommentar


      • Durch den Erfolg von Loki hat Disney+ beschlosse ab dem 01.07. Staffeln grundsätzlich Mittwochs starten zu lassen und entsprechend die neue Folgen starten dann auch Mittwochs:

        https://www.serienjunkies.de/news/di...hs-107716.html

        Kommentar


        • Copper97
          Copper97 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Die Frage ist liegt es am Mittwoch oder halt an Loki an sich :)

        • Sawasdee1983
          Sawasdee1983 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Copper97 ich denke an beidem. Es ist loki und halt Mittwochs starten sonst keine Serien

        • Fiend For Life
          Fiend For Life kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Weil`s am Wochentag liegt. Ja genau. XD

      • Disney macht in Deutschland ab dem 30.09. Fox Channel und Disney Junior platt, damit die Leute mehr streamen:

        https://www.fernsehserien.de/news/au...in-deutschland

        Kommentar


        • durch den Erfolg von Star Wars Visions, hat Disney+ nun noch mehr Anime bestellt:

          https://www.animenachrichten.de/news...aming-programm

          Kommentar


          • Zitat von Sawasdee1983 Beitrag anzeigen
            durch den Erfolg von Star Wars Visions, hat Disney+ nun noch mehr Anime bestellt:

            https://www.animenachrichten.de/news...aming-programm
            Sagt mir Alles gar Nix. XD Ich denke, die werden nun jetzt etliche Animes für Star Wars bestellen.
            "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth

            Kommentar


            • IMAX Enhanced Unterstützung kommt ab 12.November!



              Disney+ Deutschland:
              https://help.disneyplus.com/csp?id=c...30269ed39619ec

              Kommentar


              • Na dann werde ich mal die IMAX Version von Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings testen. Den kenne ich noch nicht..




                Gruß Harry

                Kommentar


                • Bin grad durch Zufall hierüber gestolpert...also von all den vielen sinnlosen Remakes die Disney seit Jahren machen, dürfte das hier wirklich das sinnloseste sein.

                  Einfallsloser geht's bei denen echt nicht mehr mit all den Realverfilmungen und so was hier. Der Name Disney ist inzwischen echt nur noch der Firmenname, aber mit Walt Disney und dessen immenser Kreativität hat das echt überhaupt nichts mehr zu tun.

                  So wie die jetzt schon drauf sind, trau ich denen auch zu bald die ersten 6 Star Wars Filme zu remaken, Stirb langsam, Alien, einfach alles.
                   

                  Kommentar


                  • Sheldon Oberon
                    Sheldon Oberon kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Die "Home Alone" Reihe hat doch mittlerweile eh 4 Teile. Neu ist, nur, dass man hier versucht den ersten Teil politisch korrekt neu aufzulegen

                  • Ray
                    Ray kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Sheldon Oberon Eben, Teil 3+4 wird ja schon von den meisten ignoriert und dieses Remake braucht absolut niemand.

                  • Sheldon Oberon
                    Sheldon Oberon kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Ray Doch, Disney um seine Taschen zu füllen. Ob es klappt sei mal dahingestellt. ;)

                    Innovativen Fortsetzungen bin ich gegenüber in der Regel offen, dieser Film...ja, eigentlich ist er überflüssig, er ist einfach der Film von damals mit einem Kind das, zugegeben, mal molliger sein darf, aber schon im Trailer absolut unsympathisch ist, einer uninteressanten Familie und einem Gender angepassten Gegenspieler Paar.

                    Aber das ist eben Disney der 2010er. Man nimmt alte Erfolgstitel und legt sie ein wenig modernisiert oder optisch verändert neu auf. Zum einen greift man so erneut die Jüngeren ab und hofft nebenher noch ein paar Nostalgiker zu finden.

                    Aber was man eben an Teil 3 und 4 sieht, man konnte von dem Erfolgstitel nie so recht die Finger lassen. Der Titel wurde nun wieder aus dem Cash Cow Schrank geholt, wird erneut versucht zu melken und dann wieder für einige Jahre weggestellt um es möglicherweise dann in den späten 2020ern oder frühen 2030ern einfach noch einmal zu versuchen.

                    Dass dieser Teil so erfolgreich wird, dass man noch eine Fortsetzung z.B. in Form eines Allein in New York Remakes nachschmeißt, bezweifel ich einfach mal.

                • Die Aktionäre sind aktuell sehr sehr angepisst, weil der Wachstum von Disney+ mit aktuell ca. 118 Mio Abonennten im Moment sehr gering ausfällt bzw. sich kaum noch steigert und sogar hinter den Erwartungen zurück blieb

                  https://www.serienjunkies.de/news/di...en-110121.html

                  Kommentar


                  • bifi
                    bifi kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    230 bis 260 Mio. Abos bis 2024... Wovon träumen die denn nachts?????

                  • Quickslay
                    Quickslay kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Von einer Riesendividende...

                • Zitat von Sawasdee1983 Beitrag anzeigen
                  Die Aktionäre sind aktuell sehr sehr angepisst, weil der Wachstum von Disney+ mit aktuell ca. 118 Mio Abonennten im Moment sehr gering ausfällt bzw. sich kaum noch steigert und sogar hinter den Erwartungen zurück blieb

                  https://www.serienjunkies.de/news/di...en-110121.html
                  Ohje. Was schließen sie nun daraus? Disney+ ist ein Misserfolg und wird wieder eingestampft? Dann können sie ja wieder mehr (4K) Blu-rays raus bringen... :D

                  Kommentar


                  • Quickslay
                    Quickslay kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Der war gut....

                • Wundert mich ehrlich gesagt überhaupt nicht. Ein Geschäft läuft am besten mit guten Produkten und gefühlte 80% von dem Zeug, was Disney so in letzter Zeit alles angestellt und produziert haben sind eben einfach nur schwachsinnig bis ultra-woke und am Ende auch noch meist beschissen. . . . Das sind Probleme, die von der Geschäftsleitung nach unten weitergereicht werden ohne dass Bobby dazu mental fähig wäre die Handbremse zu ziehen.

                  Ich kann mir auch vorstellen, so hätte ich als Aktionär gedacht, während der Pandemie hätte man doch sowas von dermaßen viele Abonennten locken können, doch stattdessen hat man sie Extra-Kosten und Zwangsabo dann noch mehr verprellt und verweigert auch Nicht-Abonennten das Geschäft mit den BDs zu diesen Serien oder Filmen. Und wenn, dann doch eher geizig und lieblos.

                  Regel Nr. 1: Verarsche niemals deine Kunden! . . . Wenn ich nur dran denke, wie man das eigentlich totsichere Merchandise-Geschäft mit Baby-Yoda dermaßen vermasseln konnte, während man gleichzeitig auf dem nutzlosen Kram der Kennedy-Kackfilme sitzen bleibt , dann rollen sich mir die Fußnägel hoch. Extremstes Missmanagement in Reinstform.
                  "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth

                  Kommentar


                  • Sawasdee1983
                    Sawasdee1983 kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Blu Magic Ray ich traue Disney dann eher den anderen Weg zu, die denken Disk macht Streaming kaputt, also weniger auf Disk mehr ins Streaming, damit mehr Abonnenten kommen

                  • bifi
                    bifi kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Ich weiß schon warum ich mein Abo gekündigt habe...

                  • Fiend For Life
                    Fiend For Life kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Ich fühle da wie Blu, rechne aber wie Sawa. . . . In der echten Welt sollte man nun versuchen Kunden wiederzugewinnen und das auch über den BD-Markt, denn von diesem kommt viel Kritik und Buzz, der sich wiederum auf Disney+ auswirkt, wie ebenso die ganzen negativen Meinungen zu den aktuellen Serien und Filmen, die entweder gleich bei Disney+ landen werden oder zunächst im Kino zu sehen sind.

                    Aber wie Sawa schon sagt, denkt der Konzern völlig anders. Nämlich viel raffgieriger, keinen einzigen Schritt vorraus und mit der extremsten Gefallsucht weltweit um ja keine Minderheiten anzupissen. Da werden die BDs und 4ks nun immer weiter zurückgeschraubt, noch mehr ins Streaming gesetzt und noch wokerer Bullshit abgeliefert. In spätestens drei Jahren sind die Zahlen für Disney dann dermaßen mies, dass sich Bobby nach nem neuen Job umsehen kann.

                • Content Budget das neue Geschäftsjahr sind 33 Mrd Dollar:

                  https://www.fernsehserien.de/news/di...ion-in-content
                  Zuletzt geändert von Sawasdee1983; 25.11.2021, 14:36.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X