Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Indiana Jones V (Mangold, Ford, Juli 2022)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von Kaneda Beitrag anzeigen

    MI:2 fand ich garnicht so übel, duck und weg!!
    Aber, echt jetzt!! Es gibt 4 Teile?!?!?
    Dachte das wäre eine zusätzliche Bonus Disc in meiner Complete Edition?
    Als ich mir die Box gekauft habe, war ich auch sehr verwundert darüber, das da vier Filme drin sein sollten. Als ich sie zuhause ausgepackt habe, waren aber nur drei Filme drin. Also, ab zurück ins Geschäft und reklamiert-und dawurde mir gesagt, das es vier Filme sein sollten-sie haben aber den vierten aus der Box rausgenommen, weil den eh Nimand schaut, und haben sie dafür etwas billiger verkauft...
    Spoiler ->
    Ich achte nie auf das Äußere-für mich zählen nur die inneren Werte..... siehe Avatarbild

    Kommentar


    • #17
      Zitat von Chestburster Beitrag anzeigen

      Als ich mir die Box gekauft habe, war ich auch sehr verwundert darüber, das da vier Filme drin sein sollten. Als ich sie zuhause ausgepackt habe, waren aber nur drei Filme drin. Also, ab zurück ins Geschäft und reklamiert-und dawurde mir gesagt, das es vier Filme sein sollten-sie haben aber den vierten aus der Box rausgenommen, weil den eh Nimand schaut, und haben sie dafür etwas billiger verkauft...
      Ich habe 25% Nachlass auf die Box bekommen, dafür konnten sie es sich sparen, das der Azubi, die Box auspackt, einen entfernt und neu neu verschweißt!!
      Na so ist uns beiden geholfen..!!
      Und man Rockt MI: 2




      Gruß Harry

      Kommentar


      • #18
        Hier mal was aktuelles zum Stand, wobei die Aussage auch nicht anders klingt als was man vor Jahren schon zu hören bekam.
        Angesichts realerer Nachrichten aus der Welt von Star Wars mag es in Vergessenheit geraten sein, aber Stand 2017 sollte Indiana Jones im Juli diesen Jahres in die Kinos zurückkehren. Dieser Starttermi...

        Kommentar


        • #19
          Huiii, damit habe ich ehrlich gesagt nicht gerechnet!!!
          Das Ford nochmal die Peitsche schwingt, Hut ab!
          Ich lasse mich mal überraschen, sowohl von der Story und auch der Umsetzung, mit dem nicht mehr ganz so jungen Harrison.




          Gruß Harry

          Kommentar


          • Chestburster
            Chestburster kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Die Peitsche schwingt `? Aber nur digital... der Mann wird im Juli 78.

        • #20
          Das wird doch nichts mehr.

          Kommentar


          • #21
            Weiss noch als Ford auf Promotour für "Blade Runner 2049" war und da bei Graham Norton auf die Frage bzgl. Indy 5 meinte "yeah, we have a release date, we're working on a script..." und schaut dabei lachend zu seinen Schauspielerkollegen im Sinne von "ihr wisst ja was das bedeutet". Die reagieren entsprechend auch lachend, weil sie wissen das ist die übliche Standard-Antwort die man halt immer von sich gibt, auch wenn ein Film zig Jahre nicht in Fahrt kommt.^^

            Wenn man die ursprüngliche Planung von Lucasfilm bedenkt, wär der Film bereits vor einem halben Jahr im Kino gelaufen. :zwinker:

            Aber hey, wir leben in einer Welt in der es tatsächlich nun "Bad Boys III" gibt, also wer weiss, vielleicht kommt der Film ja tatsächlich noch. Bei Bambi hat die Fortsetzung auch nur schlappe 64 Jahre gebraucht.

            Kommentar


            • #22
              Diese Kennedy schon wieder. Pffff . . . Die redet Dünnschiss, sobald sie nur den Mund aufmacht. Nachdem sie nun Star Wars erfolgreich kulturell gekillt hat, muss wohl auch der arme Indy dran glauben. Schon der letzte Film war nicht sehr der Bringer. Besonders, wenn man die Teile am Stück schaut, merkt man den Qualitätsverlust. Hoffentlich ist Spielberg da hartnäckiger und kompromissloser als Lucas, doch ich weiß hier nicht, wie viel Mitspracherecht der Filmemacher hat.
              "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth

              Kommentar


              • Chestburster
                Chestburster kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Ach,was, soooo schlecht war The Crusade auch wieder nicht...

              • Fiend For Life
                Fiend For Life kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Nicht partout schlecht, aber auch nicht gut.^^

              • Ray
                Ray kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                The Last Crusade ist der beste Indy wenn's nach mir geht. Temple Of Doom hingegen...

            • #23
              Zitat von Fiend For Life Beitrag anzeigen
              Diese Kennedy schon wieder. Pffff . . . Die redet Dünnschiss, sobald sie nur den Mund aufmacht. Nachdem sie nun Star Wars erfolgreich kulturell gekillt hat, muss wohl auch der arme Indy dran glauben. Schon der letzte Film war nicht sehr der Bringer. Besonders, wenn man die Teile am Stück schaut, merkt man den Qualitätsverlust. Hoffentlich ist Spielberg da hartnäckiger und kompromissloser als Lucas, doch ich weiß hier nicht, wie viel Mitspracherecht der Filmemacher hat.
              Find's ja generell überraschend dass da so lange schon nichts wesentlich voran geht. Die IP gehört ihnen ja auch schon seit 2012 und bis heute ist da nichts gekommen, während man mit Star Wars regelrecht zugeworfen wurde. Vielleicht mischt Spielberg eben doch mit und ist bislang nicht zufrieden mit dem was Kennedy/Lucasfilm da all die Jahre vorschlägt...bei Teil 4 hatte er ja auch seine Probleme (sagt er ja ganz offen im Bonusmaterial), hat aber dann halt nachgegeben da George eben ein guter Freund von ihm ist. Hoffe mal dass er hier zusieht dass es nach seinen Vorstellungen läuft, nicht nach Kennedy's. (auch wenn die sich ja auch schon ewig kennen)

              Der Kennedy würd ich's ja trotzdem durchaus zutrauen dass wir eines Tages die News lesen dass Spielberg Indy 5 "aus kreativen Differenzen" nicht mehr macht und dafür Abrams oder Johnson ran darf.

              Kommentar


              • Fiend For Life
                Fiend For Life kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Im Notfall Scheibe einschlagen und den Abrams entnehmen!

              • Chestburster
                Chestburster kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Ja, und die letzte Skywalker spielt seine Enkelin. Ach ja, udn ein alter Bekanter kehrt zurück..Toht...der sich mit Mola Ram verbündet,umd sich an Indy zu rächen. Das findet ihr blöd ? Hey, wir reden von einer Serie, in der ein Junge das Herz aus dem Leib gerisssen bekommt und trotzdem noch lebt...außerdem fällt das Nimanden auf-es funktioniert....

            • #24
              Also mir persönlich ist Indy 5 mittlerweile völlig egal, da ich auch kein bock auf Opa Indy habe und solange die K. Kennedy da das letzte Wort hat...kommt eh wahrscheinlich eine bei den Haaren herbei gezogene Story raus. Soweit sehe ich die "alten Filme sehr gerne, aber Teil 4 war schon eher eine Zumutung (für mich).

              Welche Frage ich mir grad stelle, wenn Kevin Feige einen Star Wars Film macht und K.K. mit an Bord ist, also zwei Alpha Tiere...na das kann ja heiter werden

              Kommentar


              • Ray
                Ray kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Dann wird Lucasfilm aufgrund enormer kreativer Differenzen wieder verkauft.

              • Blu Magic Ray
                Blu Magic Ray kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Anscheinend will big Bob sich nicht von der Alten trennen...

              • Ray
                Ray kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Blu Magic Ray Naja, entweder niemand anders will den Job (bei Star Wars ja gut vorstellbar), oder die kann nicht einfach so gegangen werden. Sie ist ja auch eine der erfolgreichsten Produzenten generell in Hollywood, dass sie Star Wars so gegen die Wand fährt hätte ja niemand erwartet, auch George Lucas nicht.

            • #25
              Ich habe große Zweifel, dass es eine gute Idee ist, das Franchise fortzusetzen. Ich mein, mir ist das egal, ich guck das eh nicht, aber irgendwie sehe ich da doch wieder einen Shitstorm am Horizont heraufziehen. Mit hat das Muppet-Special mit den CGI-Affen und den Aliens schon völlig gereicht.

              Fehlt ihnen zum Reboot der Mut?

              Kommentar


              • #26
                Zitat von Brathering Beitrag anzeigen
                Ich habe große Zweifel, dass es eine gute Idee ist, das Franchise fortzusetzen. Ich mein, mir ist das egal, ich guck das eh nicht, aber irgendwie sehe ich da doch wieder einen Shitstorm am Horizont heraufziehen. Mit hat das Muppet-Special mit den CGI-Affen und den Aliens schon völlig gereicht.

                Fehlt ihnen zum Reboot der Mut?
                Ich denke ja. Hier sind halt noch Spielberg und Ford mit von der Partie und dass Ford zu ersetzen nicht unbedingt gut ankommt, merkten sie schon bei Solo.... wahrscheinlich war der finanzielle Flop sogar der endgültige Hauptgrund warum sie möglichst keinen Film ohne Ford machen wollen. Dabei war das bei Solo ja nur einer von mehreren Gründen warum der Film nicht gut lief. Wer weiss, vielleicht schicken sie ja Ingruber auf ne Schauspielschule und hoffen drauf dass der bald richtig gut ist.^^

                Über CGI-Affen würd ich mir allerdings gar keine Sorgen machen bei einem neuen Indy Film - wenn sie bei Star Wars etwas richtig gemacht haben, dann sind's die Effekte (von ein paar kleinen Ausnahmen abgesehen). Dass der CGI-Look der 2000er auch bei Indy nicht beliebt ist, wissen sie sicher und setzen daher entsprechend sicher auf den Look der Trilogie.

                Kommentar


                • #27
                  Zitat von Ray Beitrag anzeigen
                  Über CGI-Affen würd ich mir allerdings gar keine Sorgen machen bei einem neuen Indy Film - wenn sie bei Star Wars etwas richtig gemacht haben, dann sind's die Effekte (von ein paar kleinen Ausnahmen abgesehen). Dass der CGI-Look der 2000er auch bei Indy nicht beliebt ist, wissen sie sicher und setzen daher entsprechend sicher auf den Look der Trilogie.
                  Was es in meinen Augen nicht besser macht. Mit Indy verbinde ich "erdige" Abenteuerfilme mit praktischen Effekten und keinen Disney-Gigantismus aus dem Computer. Aber gut, lass sie man man machen, ich bin eh keine Zielgruppe für's Mäusekino,

                  Kommentar


                  • Ray
                    Ray kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Da hast mich falsch verstanden - bei den neuen Star Wars Filmen wurden ja wieder viele praktische Effekte gemacht, daher sehen die Filme ja auch der OT deutlich ähnlicher als den Prequels...

                    Wenn's Probleme gibt, dann inhaltlich mit Story...

                • #28
                  Ich gucke den Film nur, wenn eine schwarze Frau Indiana Jones spielt-Leslie Jones böte sich an-absolute Powerfrau.
                  Spoiler ->
                  Ich achte nie auf das Äußere-für mich zählen nur die inneren Werte..... siehe Avatarbild

                  Kommentar


                  • #29
                    Zitat von Chestburster Beitrag anzeigen
                    Ich gucke den Film nur, wenn eine schwarze Frau Indiana Jones spielt-Leslie Jones böte sich an-absolute Powerfrau.
                    Ich glaube in diesem Thread hast Du den Spruch noch nicht gebracht: https://www.filme.de/forum/node/6453?p=194605 Oder hab ich ihn da nur übersehen?

                    Kommentar


                    • #30
                      Solange K.K. das Sagen hat, sollten wir froh sein, wenn es keinen weiteren Indy gibt.

                      Siehe Star Wars und so...

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X