Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Expendables 4

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Zitat von Brathering Beitrag anzeigen

    Ich hab den auch nciht gesehen. Die ersten beiden waren ja auch schon nix. Naja, den ersten lass ich mal durchgehen, als Retrokuriosität, aber der zweite war unglaublich schlecht.
    Den zweiten hatte ich noch gesehen, fand den aber auch schon nicht so übermässig prickelnd.
    Serienjunkie durch und durch...

    Kommentar


    • #32
      Zitat von jackoneill Beitrag anzeigen

      Den zweiten hatte ich noch gesehen, fand den aber auch schon nicht so übermässig prickelnd.
      Die Story war so an den Haaren herbeigezogen, dass man sie besser komplett weggelassen hätte. Und der Slapstickhumor hatte ein extrem mieses Timing. Keine Ahnung wie das in der Synchro war, aber insbesondere Arnie und Chuck Norris wirkten so, als hätten sie ihre Texte vom Teleprompter abgelesen.

      ICh meine, so ein bisschen analoges Krachbumm ist ja ganz schön, aber das Drumherum war halt schon extrem flach. Selbst im Vergleich zu den 80er-Jahre-No-Brainern, die die Herren gemacht haben.

      Kommentar


      • movieguide
        movieguide kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        du Kulturbanause... der Film verdient das Predikat "besonders wertvoll"

      • Count Dooku
        Count Dooku kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Mich hat am 2. Teil vor allem enttäuscht, dass Dolph Lundgren so zahm war. In Teil 1 war er herrlich durchgeknallt und dadurch das Highlight des Films.

    • #33
      Also ich fand den 2. Klasse, hab den bestimmt schon 30 Mal gesehen

      Kommentar


      • jackoneill
        jackoneill kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Du findest auch Dirty Grandpa klasse... auch keine Qualitätsindiz...:zunge:

      • Sawasdee1983
        Sawasdee1983 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        jackoneill und wir wissen beide dass du dirty Grandpa nur einfach nicht verstanden hast :zunge:

      • jackoneill
        jackoneill kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Und wie wir alle wissen, hast Du immer noch nicht verstanden, das es bei Dirty Grandpa nichts zu verstehen gibt.

    • #34
      Zitat von Brathering Beitrag anzeigen

      Die Story war so an den Haaren herbeigezogen, dass man sie besser komplett weggelassen hätte. Und der Slapstickhumor hatte ein extrem mieses Timing. Keine Ahnung wie das in der Synchro war, aber insbesondere Arnie und Chuck Norris wirkten so, als hätten sie ihre Texte vom Teleprompter abgelesen.

      ICh meine, so ein bisschen analoges Krachbumm ist ja ganz schön, aber das Drumherum war halt schon extrem flach. Selbst im Vergleich zu den 80er-Jahre-No-Brainern, die die Herren gemacht haben.
      Ich glaube sogar, das ich den nur wegen Norris angeschaut habe, an den Rest kann ich mich nicht mal mehr erinnern. Das einzige was ich noch weiß das Norris selbst dastand als hätte er nen Stock im Allerwertesten und ja, das was und wie Norris da runter leierte hatte wirklich was von einem vorne dran gestellten Teleprompter.
      Serienjunkie durch und durch...

      Kommentar


      • #35
        Zitat von Brathering Beitrag anzeigen

        Die Story war so an den Haaren herbeigezogen, dass man sie besser komplett weggelassen hätte. Und der Slapstickhumor hatte ein extrem mieses Timing. Keine Ahnung wie das in der Synchro war, aber insbesondere Arnie und Chuck Norris wirkten so, als hätten sie ihre Texte vom Teleprompter abgelesen.

        ICh meine, so ein bisschen analoges Krachbumm ist ja ganz schön, aber das Drumherum war halt schon extrem flach. Selbst im Vergleich zu den 80er-Jahre-No-Brainern, die die Herren gemacht haben.
        Eine an den Haaren herbeigezogene Story bei einem spaßigen Actionfilm der so ziemlich alle Klischees dieses Genres absichtlich repräsentiert und zelebriert? So was aber auch.^^ Und die Storys in den 80er Jahre Filmen waren nun wirklich oft nicht viel besser, teils sogar eher noch dämlicher.^^

        Also mir gefiel der zweite am besten. Es sind reine Spaßfilme der alten Zeiten wegen und als solches funktionieren sie für mich auch. Keine Ahnung wie die OV ist, aber auf Deutsch kommen die Gags sehr gut rüber find ich.

        Kommentar


        • movieguide
          movieguide kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          sehe ich wie du... der Film ist nur auf Spaß ausgelegt... wer da einen tieferen Sinn sucht, der hat den falschen Film gewählt.

      • #36
        Im OV sind die Gags auch klasse :zwinker:

        Kommentar


        • #37
          Zitat von Ray Beitrag anzeigen

          Eine an den Haaren herbeigezogene Story bei einem spaßigen Actionfilm der so ziemlich alle Klischees dieses Genres absichtlich repräsentiert und zelebriert? So was aber auch.^^
          Die sarkastische Herablassung darfst Du Dir an der Stelle gerne sparen. Wenn es Dir egal ist, das Filme sinnlose GEschichten erzählen hat da keiner was gegen. Ich am allerwenigsten. Mir geht es da nun anders, egal was der Film will, darf oder soll. Wenn mir ein Film nicht gefällt, dann äußere ich Kritik. Und ich denke das darf man auch tun, ohne sich dafür anpampen zu lassen zu müssen.

          Kommentar


          • Ray
            Ray kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Hey hey, ganz ruhig...das war weder sarkastisch noch herablassend gemeint...warum sollte ich so mit Dir schreiben?! Ich fand's nur ironisch dass jemand bei Filmen wie diesen ausgerechnet die Story bemängelt, weiter nichts...dass Du es anders siehst, ist mir durchaus klar. :zwinker:

          • jackoneill
            jackoneill kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Nunja, aber auch bei Spaßfilmen darf man ein bisschen reelle Story erwarten, geht ja nich um SciFi, Fantasie oder sonstwas, sondern um ne Söldnertruppe. Is ja nich fern der Welt. Mir hat die Story auch nicht zugesagt und ich bin da weit empfänglicher für einfaches, wie unser Brathering.

          • Ray
            Ray kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            jackoneill War doch ne simple Rachestory letzten Endes wie in vielen Actionfilmen...und solche klassischen 80er Actionfilme sind teils weiter von der Realität entfernt als SciFi... :zwinker:
            Aber klar, sieht jeder ein bisschen anders und ist ja auch kein Problem - wie gesagt, wollte da keineswegs provozieren oder ähnliches.

        • #38
          Was mich an den meisten Expendables gestört hat war, dass sie nie mehr als ein 80s-Ripoff sein wollten. Die Idee klang auf dem ersten Blick ganz witzig und auch der AllStar-Cast hat darin gut eingezahlt, aber bei mir hat sich das Konzept nicht mal einen Film lang getragen. Außer dem ständigen Back-to-roots-Augenzwinker und die allgegenwärtige Selbstironie hatte die Filme nie etwas Tolles an sich.

          Kommentar


          • movieguide
            movieguide kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            das ist wie so oft Geschmackssache... wenn du Fan der 80er Jahre Actionfans wie Sly und Arni bist, verzeist du die ein oder andere Drehbuchsschwäche und freust dich einfach wie ein kleines Kind, die beiden zusammen mit den anderen Actionhelden dieser Dekade zusammen in einem Fim zu sehen.

        • #39
          Aus Teil 4 wird wohl erst mal das Spin of: The Expendables: A Christmas Story.

          Es heißt Statham soll entsprechend die Hauptrolle spielen und Sly als Nebencharakter:

          https://www.theilluminerdi.com/2020/...mpression=true

          Kommentar


          • #40
            Das klingt ja erst mal wie ein Aprilscherz, besonders mit dem Titel.^^ Aber gut, meinetwegen kann Statham gern übernehmen, ist an sich eh besser geeignet dafür aufgrund seines Alters. Frag mich aber was die Gründe für die Entscheidung sind... zuletzt schien sich ja Stallone mit dem Studio nicht einig zu werden. Auf jeden Fall sollte das wenn dann mal in die Gänge kommen...geht auch schon bereits lange hin und her.

            Kommentar


            • #41
              Weiß auch nicht was ich davon halten soll...So Spin off's sind ja meistens weniger erfolgreich wie die Hauptreihe und noch weniger wie beim letzten mal wäre ja erst recht das aus für die Reihe.

              Kommentar


              • #42
                Kein Film auf den ich warte, Teil 1 und 2 haben mich gut unterhalten, auch dank des Cast.
                Allerdings mehr auch nicht, eine erneute Sichtung brauche ich nicht und noch mehr davon genauso wenig.




                Gruß Harry

                Kommentar


                • #43
                  Würde ich jedenfalls mal als den richtigen Weg interpretieren mit der Reihe wieder Fuß zu fassen. Muss ja auch nicht so ein großes Spektakel werden, aber Hauptsache Rated R mit viel Gedärm.
                  "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth

                  Kommentar


                  • #44
                    Statham hatte ja bereits im ersten Teil mit die Hauptrolle inne und das Sly in punkto Action aus Altersgründen auch etwas kürzer treten, überrascht mich auch nicht. Wäre auf alle Fälle cool wenn es hier mal weitergehen würde, es muss ja nicht zwingend ein Schaulaufen mit Mega Cast werden.

                    Kommentar


                    • #45
                      Finde die Idee der Fortführung - und wenn nur per Spin Off - gar nicht verkehrt.
                      Sly ist nicht mehr der Jüngste und hat wirklich alles machbare schon aus den Knochen rausgeholt.
                      Lieber früher etwas kürzer treten, bevor es irgendwann auf der Leinwand lächerlich wirkt.
                      Jason kann ohne weiteres einen Film stemmen

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X