Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fast and Furious 9 (2021)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Ripper Beitrag anzeigen

    Bis ich an die Vernunft der Menschheit glaube muss noch einiges passieren… also wird das eher nicht der Grund sein
    Naja, nach ca. 1 1/2 Jahren brauchen die Leute jetzt Quatsch mit Soße und das lockt die Mehrheit am ehesten an und dafür gibt sie auch immer am meisten aus. Da muss nicht an die Realität denken
    [the hatches are open!]

    Kommentar


    • Vin Diesel möchte übrigens aus Fast & Furious ein Musical machen

      https://www.comingsoon.net/movies/ne...urious-musical

      Kommentar


      • Ray
        Ray kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ja, von der Serie weiss ich. Aber wie Du sagst - mit Musical hat das noch nichts zu tun, da muss Disney nachhelfen! :D

      • Sawasdee1983
        Sawasdee1983 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ray Universal kann ja ein Fast & Furious Crossover mit Sing machen ;-) wenn es schon Gespräche gibt wegen einem Crossover mit Transformers, dann sollte auch eins mit Sing möglich sein ;-)

      • Ray
        Ray kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Die Sache ist die - Musicals von großen Filmen/Franchises sind ja oft extrem erfolgreich. Da lässt sich eine Menge mit verdienen, insofern würde es mich nicht wundern wenn es eines Tages wirklich zu einem F&F Musical kommt. So lange dort Geld zu holen ist, wird es auch sicher früher oder später gemacht. Gerade auch hinsichtlich dem angeblichen Ende der Saga...sollte wirklich nach Teil 11 Schluss mit den Filmen sein, haben Universal aber sicher weiterhin Bock mit dem Franchise Geld zu machen. ;) Also kommen dann halt andere Medien wie eben Animationsserien, Spin-Offs oder sogar ein Musical irgendwann. Auf jeden Fall wird immer irgendwas Neues gemacht werden.

    • Zitat von Sawasdee1983 Beitrag anzeigen
      Vin Diesel möchte übrigens aus Fast & Furious ein Musical machen

      https://www.comingsoon.net/movies/ne...urious-musical
      Da muss ich automatisch an einen grunzenden Tim Taylor denken der vom "perfekten MÄNNER-MUSICAL" schwärmt. :D

      Hat er ja mit seinem mehr-Power-Ballett "Eat My Dust" auch schon gemacht...
       

      Kommentar


      • Nicht nur der erste Film seit Beginn de Pandemie der die Weltweit 500 Mio Marke knackt, sondern auch der erste Film seit 2019 der das schafft:

        https://www.serienjunkies.de/news/bo...en-107994.html

        Kommentar


        • Zitat von Sawasdee1983 Beitrag anzeigen
          Nicht nur der erste Film seit Beginn de Pandemie der die Weltweit 500 Mio Marke knackt, sondern auch der erste Film seit 2019 der das schafft:

          https://www.serienjunkies.de/news/bo...en-107994.html
          Öhm, aber gibt's die Pandemie nicht entsprechend seit Anfang 2020? Der letzte Blockbuster kam im Dezember 2019 raus, früh im Jahr kommt eh selten was großes und danach wurde eh alles verschoben...also eine Überraschung ist das jetzt angesichts der Pandemie echt nicht.

          Kommentar


          • Zitat von Ray Beitrag anzeigen
            also eine Überraschung ist das jetzt angesichts der Pandemie echt nicht.
            Abgesehen davon ist schlechter Geschmack halt auch ziemlich verbreitet... *schon mal am Kopf einziehen*

            Kommentar


            • Ray
              Ray kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Das ist ein anderes Thema...aber ja. :D

          • Zitat von Ray Beitrag anzeigen

            Öhm, aber gibt's die Pandemie nicht entsprechend seit Anfang 2020? Der letzte Blockbuster kam im Dezember 2019 raus, früh im Jahr kommt eh selten was großes und danach wurde eh alles verschoben...also eine Überraschung ist das jetzt angesichts der Pandemie echt nicht.
            naja der letzte Blockbuster vor der Pandemie war Bad Boys 3, danach wurden alle Blockbuster durch die Pandemie gebremst. Vorteil F9 Die Pandemie find so richtig im April an

            Kommentar


            • Zitat von Sawasdee1983 Beitrag anzeigen

              naja der letzte Blockbuster vor der Pandemie war Bad Boys 3, danach wurden alle Blockbuster durch die Pandemie gebremst. Vorteil F9 Die Pandemie find so richtig im April an
              Ahja, aber dann ist's doch klar dass seitdem keine großen Einnahmen waren. "Bad Boys 3" war eben nicht der "Überhit" und davor hat's 2019 nur so Millarden gehagelt. Wenn man jetzt also die Pandemie außen vor lässt, ist F&F9 der erste "erfolgreichere" Film seit 3-4 Monaten, und das ist ja nun wirklich nichts besonderes.

              Kommentar


              • Schon eine halbe Milliarde? Oh noes...
                [the hatches are open!]

                Kommentar


                • Ray
                  Ray kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Disney wären entsetzt...das ist ja so gut wie nichts! :D

                • chris.p.bacon
                  chris.p.bacon kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Ray - Nicht auszudenken :D

              • Der 6 Minuten längere DC wurde von der FSK geprüft:

                https://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=9380

                Kommentar


                • Hab mir gerade zum ersten Mal den Trailer angesehen.
                  Die Action Szenen werden immer schlechter und phantastischer...
                  Ich weiß schon warum bei mir nach Teil 6 Schluss war...

                  Kommentar


                  • Ray
                    Ray kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Sawasdee1983 Ist ja schön wenn die Stuntleute ihren Spaß haben und Preise dafür kriegen, Jackie Chan hat aber die unterhaltsameren Filme mit ebenfalls echten Stunts gemacht. :D

                  • Sawasdee1983
                    Sawasdee1983 kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Ray wobei wenn ich so schaue was Jackie Chan in den letzten 15 Jahren gemacht hat, unterhaltsam war da am Ende wenig ;-)

                  • Ray
                    Ray kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Sawasdee1983 Ja gut, die F&F Filme der 80er und 90er waren jetzt auch nicht sooo unterhaltsam... :P;)

                • F9: The Fast Saga (mit leichen Spoilern, aber was macht das jetzt schon?!)

                  Was F8 zumindest interessant machte, war a) der erste Film ohne Paul Walker und b) Toretto vermeidlich auf der Seite der Bösen. Das lenkt vorerst ab und macht es interessant. Allerdings aber F8 schon deutlich schwächer als der schon schwächelnde 7 mit dem Walker-Send-Off-Bonus. Das Spin-Off „Hobbs & Shaw“ war mir mit Brixtons Super-Menschen schon drüber, aber auch hier: es war ein neuer Versuch und ich bin interessiert gewesen. Ich hätte lieber F9 anstelle des Spin-Pffs gesehen und jetzt – 20 Jahre später und wie ursprünglich geplant – das Ende mit F10. So plante es Vin Diesel zumindest. Aber große Egos am Set, eine Gleichberechtigungs-Berechnung bei den Prügeleien und noch mehr Egos haben die Reihe gegen die Wand gefahren. Lust auf F9 hatte ich generell nicht, aber der Trailer sah unglaublich dämlich-lustig aus. Am Ende war’s dann irgendwie dämlich und nur teilweise lustig. Es gab ein paar nette Weisheiten und Witz, aber es fühlte sich nicht nach Fast and Furious an. Dom ist irgendwie nicht mehr Dom, obwohl er sich gleichzeitig nicht weiterentwickelt hat. Auch nimmt er eventuelle Schäden von Passanten in Kauf?! Das war sehr rücksichtslos und weniger Dom, eher Rampage-Man. Und man fiebert auch nicht mehr mit, weil einfach niemand mehr sterben kann - oder eben tot bleibt.

                  Der Film selbst war so aufgeblasen, aber gleichzeitig so leer, dass er sich wie ein Spin-Off oder Fanfilm der Hauptfilme angefühlt hat. Man kennt's: je weiter Filmreihen voranschreiten, umso weiter gehen sie Inhaltlich meist in die Zeit zurück. Das lässt sich wohl nicht vermeiden, aber manche Geschichten sollten sich einfach im Kopf abspielen. Man hat ein paar neue Dinge probiert, ja, finde ich gut. Hat hier mehr geschadet als geholfen, finde ich. Auch der Versuch des Durchbrechens der 4. Dimension wirkte befremdlich. Den Versuch verstehe und den roten Faden durch das Drehbuch erkenne ich auch (der Film ist auch in sicht schlüssig). War aber unnötig. F9 ist der für mich abstandlos schwächste Teil der Reihe. Viel zu viel Melodramatik, viel zu „episch“ und auf Comic-Book-Action aufgezogen. Spoiler, aber egal, weil dumm: Dom behauptet sich gegen 10 bis 15 Schläger und reißt einen Betonpfeiler an dicken Ketten von der Decke - ohne die Hilfe seines Autos! Überlebt dann einen 100 Meter Sturz in Wasser inkl. Flashback. (und wird dann noch von Letty gerettet. Allerdings sieht ihn nur in einem Bett aufwachen. Wie hat sie ihn da hochgetragen?) Wow. Das war ganz schön „Dum“. Auch der junge Dom war unglaublich fehlbesetzt – und sein junger Bruder ebenfalls. Der junge Dom ist ein Riesenklotz, hat volle Lippen und sieht nach Latino aus. Diesel eben nicht, er ist hellhäutig und hat schmale Lippen. Hä? Auch der junge Cena ist viel kleiner als Überkompensier-Diesel-Kid-Actor-Man und als gealteter Bruder eigentlich nicht wieder zu erkennen. Das hat auch gar nicht geklappt... Nee. Ziemlich viele CGI-Cenas, Diesels und Stuntmen gab es dann auch noch. Ein Star Wars-Verglich von Cypher war lustig, da musste ich lachen.

                  Und zu Han:
                  Spoiler ->
                  Mr.Nobody ist die Antwort auf alles, hatte überall seine Finger drin und schon geht jeglicher Funken halbwegs ertragbare Dramatik verloren. Zufälle oder Unglücke gibt es auch nicht mehr. Das hat der Serie nicht gut getan. Highlight des Films waren die ganz junge Teenager-Gang um Dom, Mia, Letty, Vince und Jesse. Da sah ein bisschen nach Mini-Play-Back-Show-Verkleidung aus – war irgendwie niedlich und unfreiwillig komisch.


                  Um was soll es jetzt bei F10/11 noch wirklich gehen? Alles ist stehen geblieben, fad und abgestanden, der Super Spion-Superhelden-Kram passt auch einfach nicht mehr. Man merkt die Abstinenz von Chris Morgen, der bis jetzt alle Drehbücher schrieb oder mitschrieb und dass es ohne Paul Walker wirklich nicht mehr richtig funktioniert. Aber Geld ist in diesem Fall stärker als Nächstenliebe also muss es leider weitergehen. Vin Diesel als Produzent redet hier zu viel rein und versucht sich unglaublich stark zu machen, bewirkt damit aber das gegenteil. Das fing schon in "Fast 5" mit der Schlägerei-Tabelle an. Oh und dann noch Cardi B als Squad-Leader des Ladies-Squad. Ich verstehe ihre Worte nicht, wenn sie spricht. Sie "slurrt" ihre Worte so unverständlich. Und auch nicht in dieser Rolle. Jemand mit so einem Wesen schafft es einfach nicht in so eine Position. Rückwirkend alters das auch ganz schlecht. Positiv bei den Kämpfen der Frauen war, dass sie sich mit Utensilien wie Schlagstöcken und was sonst noch so rumlag zur Wehr setzten und ihre körperliche Unterlegenheit damit ausglichen. Kann ich abkaufen. John Cena stehen ernste Rollen nicht, er kann lustiger besser (s. The Suicide Squad).

                  F9 ist die Superman-Diesel-Dominic-Comicbook-Movie-Show geworden und von allem zu viel des Gutes… Den ganzen unrealistischen Physikkram nehme ich noch in schmerzlich in Kauf, aber der Rest. Und um Himmelns Willen 145min. Vielleicht gehe ich da noch zu ernst mit ins Gericht, da mir lag was an der Serie und Walker lag - und die ausgleichende Dynamik die sie brachten. Die Auflösung des Bruder-Konflikte ist auch Käse und wir dann nicht richtig zuende Thematisiert. Es gibt keine Lektion..

                  Der "Star Wars"-Vergleich für interessierte: [spoiler] der blonde Mitbösewicht von Cena verglich sich vor Cypher mit Luke Skywalker. Er dachte auch, dass er mit seinem Vorhaben der Welt was gutes tut. Cypher sah ihn an und sagte ihm, dass er sie mehr an Yoda erinnere. Dann war er noch erfreuert, da er es als Kompliment sah. Daraufhin sagte Cypher sowas wie: "No, you're like a puppet with a Hand up your ass"[/spoiler
                  ]

                  Edit ohne Edit: Boah Leute, ich hab viel zu viel zu diesem Film geschrieben. Das mache ich auch nie wieder Danke für's lesen.
                  [the hatches are open!]

                  Kommentar


                  • chris.p.bacon
                    chris.p.bacon kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Alex Gabler - Wenn's hilft gerne. Vielleicht gefällt er (Dir) ja doch?

                  • Alex Gabler
                    Alex Gabler kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Ne danke, habe mir Teil 8 mit ach und Krach geben müssen. ;)

                  • chris.p.bacon
                    chris.p.bacon kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Alex Gabler - Dann aber ganz schnell weg!
                Lädt...
                X