Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

James Bond 007 - No Time To Die (2021; Fukunaga, Craig)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mit dem Serien-Ende von "Peaky Blinders" steigt die Chance von Cillian Murphy als nächster Bond - zumindest bei den Buchmachern. Murphy selbst sagt, dass es diesmal eine Frau werden sollte.

    Quelle: https://kino.weser-kurier.de/kino/ne...cillian_murphy
    [the hatches are open!]

    Kommentar


    • Ray
      Ray kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Der passt ja überhaupt nicht als Bond. Langsam hab ich das Gefühl JEDER wird als potentieller Bond-Kanditat gehandelt. Wer kommt als nächstes - Tobey Maguire?

    • jan_reinhardt
      jan_reinhardt kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Russell Crowe, und seit Unhinged hat er noch ein klein wenig zugenommen.

    • movieguide
      movieguide kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Murphy mag ich eigentlich schon, ob er aber das Zeug zum Bond hat? Passt eher zum modernen Q.

  • Zitat von chris.p.bacon Beitrag anzeigen
    rphy selbst sagt, dass es diesmal eine Frau werden sollte.
    Ist doch schon indirekt bestätigt worden; Lashana Lynch ist im neuen Bond-Film auch die neue 007, da Bond dort kein Doppelnull-Agent mehr ist. Ich denke, das wird eine Art Probleauf werden, wie gut Lynch in der Rolle ankommt. Nämlich schwarz und noch Frau dazu - im Film selbst höchstwahrscheinlich auch noch lesbisch - damit man diesen ganzen SJW-Deppen auch so richtig dolle in den Arsch kriechen kann.

    Wie das ausgehen wird, konnte man an Dark Fate, Episode IX, Charlie`s Angels und davor schon Ghostbusters erkennen. Ich lehne mich jetzt da ein wenig aus dem Fenster und behaupte der aktuelle Film, sollte er wirklich ins Kino kommen, geht dort durch die Decke. Jeder Craig-Bond wurde bislang recht positiv aufgenommen, war stets ein Kinohit und wenn er nun Bond zum letzten Mal spielt, dann wollen da auch möglichst Viele dabei sein. Mal abgesehen von dem Kinohunger, der sich immer mehr aufstaut. Weil er so ein Hit ist und eine schwarz-weiblich-lesbische 007 darin zu sehen ist, frohlocken die SJW-Deppen und Organisationen wie GLAAD und erteilen dem Streifen in ihrer extrem verdrehten Weltsicht und abgrundtiefen Arroganz ein Gendersternchen, was dann für das Studio und die Produzenten die inoffizielle Genehmigung ist beim nächsten Film nach No Time To Die tatsächlich einen Hauptfilm mit Lynch in der 007-Rolle zu drehen.
    Dieser biedert sich dann noch viel extremer an die gesamte Cancel-Culture an, der Hauptbösewicht ist dann ein alter weißer Rassist, straight Hetero versteht sich, der unser Klima vergiften will. Dann floppt dieser Streifen wie Sau, Studio und Produzenten fliegen voll auf die Fresse - wie bei Ghostbusters, Charlie`s Angels und Dark Fate - und sie geben weißen Männern die Schuld für ihr eigenes Versagen.

    P.S.: Cillian Murphy gehört auch zu meinen Lieblingsschauspielern, aber auch ich sehe in definitiv nicht als Bond-Darsteller.
    "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth

    Kommentar


    • Sheldon Oberon
      Sheldon Oberon kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Da kann man froh sein kein Bond Fan zu sein, das Elend bei Ghostbusters reichte vollkommen. Ich bin ja noch immer gespannt wie gut oder schlecht dieser Ghostbusters: Afterlife Mutant nun ist, aber dank Corona...

      Der Kino Hunger wächst bei mir auch immer mehr, zumal ich 2019 geplant hatte 2020 mal wieder deutlich mehr ins Kino zu gehen...gut nun sind sämtliche meiner Bonuspunkte verfallen und ich war kein einziges Mal drin.

      Für Bonds, egal ob Mann oder Frau würde ich aber eh keinen Cent ausgeben. Hollywood denkt aber einfach noch immer mit weich gespülten Filmen alter Erfolgstitel, die sämtliche Gruppierungen bauchpinseln, tut man sich irgendeinen Gefallen. Vielleicht gibts ja wenigstens einen Oscar wenn der nächste Teil dann nicht völlig baden geht, schließlich würde man mit dem Konzept viele Punkte der Richtlinien sehr fleißig abarbeiten.

    • Ray
      Ray kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja, es gibt viele Deppen die denken dass so was sinnvoll wäre, aber das heisst noch lange nicht dass ALLE Deppen sind. ;) Man braucht den Teufel jetzt nicht schon im vorhinein an die Wand malen und überall damit rechnen. Entweder es kommt so, dann kann man immer noch früh genug den Kopf schütteln, oder es bleibt beim alten, dann ist all das hier nun umsonst.

    • Sheldon Oberon
      Sheldon Oberon kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      "Expect the worst, hope for the best" immernoch die beste Technik um hinterher positiv überrascht zu werden, wenn es etwas positives geben wird. ;) Klappt in der Regel, außer wir reden über Ghostbusters 2016, das konnte man sich gar nicht so schlimm ausmalen wie es dann wurde.

  • Es gibt Nachdrehs, warum? Das Produktplacement in dem Film sind durch die Verschiebungen längst auf dem Markt, also bringt das nichts mehr, somit müssen die neueren/zukünftigen Versionen der Produkte noch mal aufgenommen werden bzw. in den Film integriert werden

    Kommentar


    • Brathering
      Brathering kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Nathan Drake sicher nicht, die werden schließlich dahinter stecken. Das Studio wird wegen so etwas wohl eher nicht auf die Idee kommen nachzudrehen.

      Aber ich frage mich, ob die die Bedeutung nicht überschätzen. Letztlich ist das doch eh in erster Linie Marken- und keine Produktwerbung. Für Details sieht man den Kram doch in der Regel gar nicht lange genug.

    • Ray
      Ray kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ist schon sehr wichtig für einen Bond Film - hab Casino Royale damals nur sehen wollen weil dort Werbung für das eine Sony Ericsson Handy gemacht wurde. ;)

    • Sawasdee1983
      Sawasdee1983 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Naja es ist ja so das bestimmte Dinge nur wegen James Bond gekauft werden bzw. Deutlich mehr verkauft wird. Frag mal Omega ;-)

  • Hier mal ein ausnahmsweise eher heiterer, spaßiger Bond.
     

    Kommentar


  • Man plant großen UK Start im September, dann ist dort alles wieder offen und soll dort die Rückkehr ins Kino einläuten. Man geht davon aus dass Amerika dann auch wieder auf ist, aber solange UK auf ist, wird der dort definitiv starten.
    Deutschland wird bis dahin sicherlich noch nicht aufhaben wenn es so weiter geht aber Deutschland ist in Sachen Kino eh ein unwichtiger Kinomarkt in Relation zu den anderen Ländern.

    Kommentar


    • Ray
      Ray kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Klingt nicht gerade nach einem sicheren Plan...

    • chris.p.bacon
      chris.p.bacon kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Dann müssen für Deutschland einfach neue Reshoots her :D

    • jackoneill
      jackoneill kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Meine Botschaft an die Macher: Bringt den blöden Film halt endlich im Stream und beendet diese dämliche verschieberei, unabhängig davon ist durch das ganze Theater rund um die VÖ mein Interesse gleich null und ein etwaiger Kinobesuch, selbst nach Ende von welchem Lockdown auch immer, eh bei mir vom Tisch...



  • Hatten wir das hier schon? (Starker Soundtrack und ja, dieser Film wartet übrigens auch noch auf uns; falls schon wieder vergessen)
    [the hatches are open!]

    Kommentar


    • Ray
      Ray kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Was war ein "James Bond" nochmal?

    • chris.p.bacon
      chris.p.bacon kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ray - der Jason Bourne-Klon aus den 00ern Schakal - Kannst Du aus "April" noch "September" machen? Danke :)

  • Die Szene gefällt mir SEHR gut, und ich bin unverändert heissss auf diesen Bond.

    Kommentar




    • Ein kleines Lebenszeichen
      [the hatches are open!]

      Kommentar


      • Waren am Dienstag in Conjuring 3, davor lief der Trailer: Starttermin 30.09.
        STAR WARS
        Ep I: TPM - Ep II: AotC - TCW - Ep III: RotS - Solo - Rebels - RO - Ep IV: AnH - Ep V: TEsB -
        Ep VI: RotJ - TM - Resistance - Ep VII: TFA - Ep VIII: TLJ - Ep IX: TRoS

        Kommentar


        • Zwei Monate noch...na hoffen wir das beste.

          Kommentar


          • Ray
            Ray kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            chris.p.bacon Eigentlich schon, aber so unmöglich es ist den Film seit einem Jahr zu sehen, ist das schon fast nicht mehr wichtig...Hauptsache man hat ihn endlich gesehen, auch wenn er Mist ist.

          • chris.p.bacon
            chris.p.bacon kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Wenn er Mist ist, dann jage ich die Verantwortlichen mit einem TIE-Fighter :D

          • Ray
            Ray kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Jag erst mal die Leute bei Lucasfilm mit nem Tie-Fighter für die letzten Filme...die haben eher Bestrafung verdient. :D

        • [the hatches are open!]

          Kommentar


          • Wir bleiben gespannt ob der zum 30sten wirklich startet..

            Kommentar


            • Die Macher haben damals gesagt, solange UK zu dem Zeitpunkt offen ist, startet dann auch der Film

              Kommentar


              • Laut der CineStar-Seite hat der Film eine Laufzeit von 163 MInuten.
                [the hatches are open!]

                Kommentar


                • chris.p.bacon
                  chris.p.bacon kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Modesty Blaze - Kannst Du den Thread bitte in "James Bond 007 - No Time To Die (2021; Fukunaga, Craig)" umbenennen? Danke :)

              • Zitat von chris.p.bacon Beitrag anzeigen
                Laut der CineStar-Seite hat der Film eine Laufzeit von 163 MInuten.
                Puh, was ein Brocken.^^ Hoffentlich wird er unterhaltsamer als der letzte...

                Vorverkauf beginnt hier nächste Woche, ab Ende September sollte der dann nun auch endlich laufen...Zeit wird's!

                Kommentar


                • chris.p.bacon
                  chris.p.bacon kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Da hab ich auch erstmal geschluckt... fast 3 Stunden? Keine Zeit zum auf die Toilette gehen. Auch hier gilt für mich zum Kinobesuch: Sonntagmorgens ganz entspannt :) Freu mich drauf und hoffe der Film ist gelungen.
              Lädt...
              X