Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Wars: The Bad Batch (SWU) (Disney +)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Wars: The Bad Batch (SWU) (Disney +)



    A sneak peek at Star Wars: The Bad Batch, an all-new animated Original Series from Lucasfilm Animation, coming soon to Disney+.
    [c'mere]

  • #2
    Oh yeah, da freu ich mich drauf. Die Serie braucht es zwar nicht, aber die Truppe hat sich klammheimlich ihren Platz im SW-Universum erarbeitet und auf die Rambo-Hommage freu ich mich jetzt schon.
    "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth

    Kommentar


    • #3
      Serie startet am 4. Mai auf Disney+

      https://www.comingsoon.net/tv/news/1...date-at-disney

      Kommentar


      • #4
        Mal sehen wie sie die Serie von der Story her aufziehen...die Bad Batch sind jetzt zwar nicht die interessantesten Charaktere, aber jetzt zu Zeiten des Imperiums könnte das eventuell doch ganz interessant werden. Find's auf jeden Fall schön dass "Clone Wars" somit immer noch irgendwie weiter geht, wenn auch nun als Spin-Off. Aber wer weiss was sonst für (große) Charaktere dort auftauchen werden. Der Animationsstil bleibt immerhin und wird auch von Jahr zu Jahr besser. Bin leicht optimistisch und halbwegs gespannt. ;)

        Kommentar


        • #5
          Folge 1:

          Die Folge dauert 72 Minuten und setzt mit Order 66 an und erzählt dann Clone Wars aus einer anderen Perspektive fort. Es fühlt sich direkt wie Clone Wars an, hat aber noch nicht das Level von Clone Wars, dafür kennt man die Charaktere noch nicht lang genug aber das Squad macht Laune und sie internen Spannungen sind sehr gut. Die Atmosphäre ist düster und es gibt auch gute spannende Action. Die Animationen sind weiterhin auf top Niveau und es ist gut den klassischen SW Score zu hören auch wenn die neuen Songs sehr gut die Stimmung ebenfalls sehr gut übertragen. Das Ganze bleibt auch stets schön ernst und driftet nicht ins Alberne ab wie Rebels. Schonmal ein sehr guter Start der lust auf mehr macht. Mal gucken morgen die zweite Folge schauen.

          Kommentar


          • #6
            Folge 2

            Diese Folge dauerte 28 minuten und man erzählt die Story genau da weiter wo Folge 1 aufgehört hst. Man sieht deutlich wie die Unterdrückung durch das Imperium beginnt. Die Folge bietet gute Spannung, Atmosphäre und schwere Entscheidungen, Inhaltlich war es aber sehr vorhersehbar da Omega so ziemlich jedes Klischee entspricht. Immerhin, noch nervt sie nicht, da zum Glück weiterhin alles ernst bleibt. Gute Unterhaltsame Folge jedoch muss schon mehr kommen um auf Dauer weiterhin Unterhaltsam zu sein. Die ersten beiden Folgen sorgen definitiv für viel Potenzial

            Kommentar


            • #7
              Folge 3

              Die Folge dauert 24 Minuten, also noch mal einen ticken kürzer, aber dafür ist die Atmosphäre sehr gut, schön dunkel gehalten was natürlich für eine sehr gute Spannung sorgt. Erneut das Kind nervt bisher nicht, unglaublich dass sowas bisher gelungen ist. Dazu erleben wir nun den Anfang vom Wechsel von Clones zu Menschlichen Soldaten, was sehr interessant dargestellt ist und auch recht nachvollziehbar. Man spürt aber so auch Spannungen die dadurch entstehen. Also gute Weichen für die nächsten Folgen wurden gelegt, mal schauen wie man darauf bauen wird.

              Kommentar


              • Blu Magic Ray
                Blu Magic Ray kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                ...Kinder in Filmen, ist schon ein echt lästiges Thema geworden ...siehe: Predator (Upgrade), etc...

            • #8
              Folge 4:

              Wir sind zeitlich nun bei 23 Minuten angelangt und diesmal musst ich gewaltig die Augen verdrehen. Das Kind Omega war diesmal voll Klischee pur, entsprechend war die Folge nicht nur sehr vorhersehbar sondern ihre seltendämliche Naivität fing sofort an zu nerven. Immerhin wurde aber eine neue sehr coole Gegenspielerin eingeführt was sich zu sehr cooler Action sorgte und entsprechend das Bad Batch auch jeder sehr coole Momente hat. Leider ist es aber auch spätestens zum Schluss klar das Omega eine wichtige Schlüsselfigur sein wird und sie so schnell nicht das zeitliche segnet, aber wenn sie weiter so strunzdoof ist wie in dieser Folge dann oha, ich hoffe man legt den Charakter so sn dass sie szs Fehlern lernt und nicht so ein Ezra Desaster wird.

              Kommentar


              • #9
                Folge 5:

                Coole Folge mit jeder Menge Fanservice. Omega fängt zwar wieder an zu nerven aber Atmosphäre und Action holt viel raus. Anfangs hat es was von Blade Runner, später tolle Kämpfe. Allein der Kampf Ryker vs Rancor ist ja mal zu geil. Erster Linie reine Mission of the Week Folge aber sehr unterhaltsam

                Kommentar


                • Sawasdee1983
                  Sawasdee1983 kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Ray ich tippe mal ja

                • Ray
                  Ray kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Krass, dann hat der auch endlich seine Origins Story. :D

                • Chestburster
                  Chestburster kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Fehlt nur die Origins-Story vom Sarlacc.

                  Wäre ja nett, wenn man in Book of Boba erfahren würde, das DER Jabba-Rancor überlebt hat, und nur bewußtlos war...

              • #10
                Folge 6:

                mehr oder weniger reine Mission of the week Folge, dafür aber eine sehr unterhaltsame da diese fast nur aus Action besteht. Optisch sehr cool in Szene gesetzt mit guter Spannung. Der Cliffhanger zum Schluss macht neugierig auf mehr

                Kommentar


                • Ray
                  Ray kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Naja, langsam ist mal Story fällig...war schon ganz nett die Folge, die Schwestern hätt ich aber nicht nochmal gebraucht. Erinnert langsam an Mando...alles ganz gut und unterhaltsam gemacht, aber es fehlt einfach ne Story bzw. eben ein roter Faden

                • Sawasdee1983
                  Sawasdee1983 kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Ray wenn man bedenkt ist die Story nahezu identisch wie Mando, nur anstatt Baby Yoda ist es Omega hinter den alle her sind, unterdessen reisen sie dann halt von Planet zu Planet und erleben Abenteuer. Einziger großer Unterschied, während der Mando es selten schafft ohne Hilfe irgendwo wieder rauszukommen, klappt es bei den Bad Batch eher.

              • #11
                Folge 7:

                Die Folge dauert 27 Minuten und ist die beste Folge bisher. Es gibt ein Wiedersehen mit einem Alten bekannten und entsprechend auch Verweise zu Clone Wars. Die Folge war spannend, dramatisch mit guten Gänsehautmomenten. Optisch war die Folge besonders eine Wucht. Toll Designte Animationen welches die Welt klasse darstellte. Auch cooler kleiner Cliffhanger zum Schluss

                Kommentar


                • #12
                  Klingt erneut nach einer SW-Serie, die man selbst als Fan der OT nicht sehen muß - wird ja langsam zur Gewohnheit bei SW. Da beneide ich doch die Trekkies-die hat es viel besser getroffen, was ihr Franchise anbelangt.
                  Spoiler ->
                  Ich achte nie auf das Äußere-für mich zählen nur die inneren Werte..... siehe Avatarbild

                  Kommentar


                  • Ray
                    Ray kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Nicht wirklich. Die neuen Trek Serien sind mMn deutlich schlechter, die Wars Serien muss man zwar nicht sehen, sind aber ganz nett. Picard und Discovery hingegen haben sehr wenig mit klassischem Trek zu tun.
                Lädt...
                X