Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Northman - neuer Robert Eggers-Film m. Björk + Willem Dafoe + Alexander + Bill Skarsgård + Nicole Kidman

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Northman - neuer Robert Eggers-Film m. Björk + Willem Dafoe + Alexander + Bill Skarsgård + Nicole Kidman

    Robert Eggers bleibt sich und seiner Vorliebe für frühe, düstere Epochen treu. Nach Abstechern ins sechzehnte (The Witch) und späte neunzehnte Jahrhundert (Der Leuchtturm) wagt er sich für sein nächstes Projekt so weit zurück wie noch nie zuvor. Sein im zehnten Jahrhundert angesiedelter The Northman erzählt eine finstere Rache-Geschichte vor dem Hintergrund der Besiedelung Islands. Und dass seine Filme von Kritik und Zuschauern gleichermaßen geschätzt werden, scheint sich inzwischen auch bei Darstellern rumgesprochen zu haben. Anya Taylor-Joy (The New Mutants), die mit Eggers‘ The Witch ihren großen Durchbruch hatte, wirkt ebenso mit wie Willem Dafoe aus Der Leuchtturm, Alexander Skarsgård (True Blood), Bill Skarsgård (er gab den ES in Stephen Kings gleichnamiger Clown-Saga) und Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman. Und wenn schon ein Film über Nordmänner und Island, darf natürlich auch eine echte Landsmännin nicht fehlen. Sängerin Björk (Dancer in the Dark), die sonst eher auf der Bühne Erfolge feiert, will sich das finstere Spektakel ebenfalls nicht entgehen lassen und mischt als Hexe mit. Northman stützt sich auf ein gemeinsam mit dem isländischen Poeten und Autor Sjón verfasstes Drehbuch, für das man Lars Knudsen (Hereditary, Midsommar) als Produzent gewinnen konnte.

    Finanziert wird der Film von New Regency, dem gleichen Studio, das Eggers bei der Umsetzung von Der Leuchtturm zur Seite stand. Sein jüngstes Werk hebt sich wie schon The Witchangenehm von den bekannten Genreformeln ab und besticht durch schroffe Schwarz-Weiß-Optik und kryptische Erzählweise. Das macht das Warten auf The Northman und die optischen wie erzählerischen Kniffe, die sich Eggers diesmal hat einfallen lassen, umso spannender. Als Kulisse dient dabei aber nicht etwa Island, sondern Irland, wo man aktuell abgeriegelt von der Außenwelt zu drehen versucht.
    Quelle: https://www.blairwitch.de/news/the-n...-eggers-56875/
    Bild könnte enthalten: Text

  • #2
    Björk ist immer gut. Bin mal gespannt.

    Kommentar


    • #3
      Leider hat die Pandemie den Terminkalender aller Beteiligten gehörig durcheinandergewirbelt, was wohl oder übel zu einer Umbesetzung und dem Ausscheiden von Bill geführt hat: „Mein Terminkalender während COVID war der Horror, aber da kann man nichts machen. Es ist eine Schande, da Eggers ein großartiger Filmemacher ist und ich die Zusammenarbeit mit meinem Bruder… ach, ich will eigentlich gar nicht darüber reden, weil ich sonst nur in Tränen ausbreche“, so Bill Skarsgård gegenüber Collider.
      Quelle: https://www.blairwitch.de/news/the-n...arsgard-65875/
      Bild könnte enthalten: Text

      Kommentar


      • #4
        TrailoooooooooRRRRRRRRRRR!!!!!!!!!!! . . . Conan der Barbar meets Assassin`s Creed Valhalla. Einfach, aber sehr atmosphärisch, starke Kulissen, starker Cast und viel viel Cineastenspaß.

        "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth

        Kommentar


        • #5
          Ein Fest für den echten Cineasten. Super. Björk was soll sie auch anderes spielen als ein Medium.

          Der Film wird es bei vielen Möchtegern-Cineasten sehr schwer haben und wie The Last Duell an den Kinokassen scheitern. Ich werde mit einem Kinobesuch dagegen angehen.

          Kommentar


          • #6
            Trailer fand ich auch echt stark. Ein Kinobesuch wird’s bei mir wohl auch werden. Bock drauf!

            Kommentar


            • modleo
              modleo kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Sowas von Bock drauf.

            • CrushingHell
              CrushingHell kommentierte
              Kommentar bearbeiten

          • #7
            Da werde ich wohl an den Feiertagen mich darauf einstimmen und seine beiden Filme "Der Leuchtturm" und "The Vvitch" von Robert Eggers anschauen.

            Wollte ich sowieso erledigen. Da mache ich eine Hexentage, Hagazussa, The Vvitch, The Villiage und Reckorning.



            Kommentar


            • #8
              Weiß noch nicht was ich von dem Trailer halten soll...interessieren tut er mich auf jedenfall. Witch fande ich gut aber der Leuchtturm war Schrott.

              Kommentar


              • #9
                Hier der deutsche Trailer . . .

                "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth

                Kommentar

                Lädt...
                X