Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Musik CD/LP habt ihr euch zuletzt gekauft?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ray
    antwortet
    Tja, das war's dann leider endgültig mit neuer Musik von Alexi/Bodom. Immerhin bekamen wir nun noch diese zwei starken Songs als Vermächtnis. Klingen beide toll und zeigen dass er noch einige tolle Alben in sich hatte.

    0840588143658.jpg

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sheldon Oberon
    kommentierte 's Antwort
    Fiend For Life Freut mich, haben die auch ein Micro? Wenn ich mal welche suche dann immer ohne, aber das wird von Jahr zu Jahr mehr zur Seltenheit, immer ist so ein sch** Ding mit dran.

  • Sheldon Oberon
    kommentierte 's Antwort
    Ist leider öfters der Fall. Sobald etwas vergriffen ist werden Leute gierig und mitmal kommen Mondpreise. Bin froh, dass ich noch relativ günstig davon gekommen bin, wenn es auch noch immer teuer war. Wenn Sachen nicht mehr regulär zu kriegen sind gibt es preislich leider oft nur zwei Wege, in den Keller oder in den Himmel.

    Meine Läden kann ich leider vergessen, wenn ich was will ist außerhalb des Internets nur eine Würste. ;)

  • Fiend For Life
    kommentierte 's Antwort
    Sheldon Oberon . . . So, neue Kopfhörer sind nun auch endlich da. Sogenannte OneOdio im Angebot von Amazon. Dieses Mal keine 50,-€ aber trotzdem viel besser. Hier passt Alles und der Klang geht vollends in Ordnung.

  • Fiend For Life
    kommentierte 's Antwort
    Da haste leider recht. Bei manchen Sachen kann man nur hoffen, dass es sich gebraucht irgendwann mal geben wird oder man beim Stöbern im Laden Glück hat.

  • Sheldon Oberon
    antwortet
    So, damit ist das Sorgenkind auch da:

    Tenacious D - Tenacious D Live.png
    Überall vergriffen, kommt davon wenn man so spät danach sucht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sheldon Oberon
    kommentierte 's Antwort
    Beim Bass kann ich dir leider nicht helfen. Ich finde den Bass immer verdammt unangenehm und versuch im Grunde alles diesen abzuschalten oder zu drosseln.

  • Fiend For Life
    kommentierte 's Antwort
    Sheldon Oberon . . . Philips habe ich mir auch schon überlegt. Ob nun Kabel oder kabellos ist mir momentan wurscht, aber ich will nun Extra Bass mit dabeihaben.

    Sonny . . . Hier ist ja nicht wirklich extended, sondern eher original. Das Intro zu "Anvil of Crom" ist beispielsweise etwas ausführlicher, länger und viel mächtiger. John Milius war aber der Meinung, das störe den Monolog am Beginn etwas und Poledouris machte das Intro sanfter und leiser. Bei der Orgie hört man im Film deutlich einen Chor, auf dem alten Soundtrack wurde aber nur das Orchester draufgepackt.

  • Sonny
    kommentierte 's Antwort
    "Hier ist jedoch wirklich Alles drauf und noch mehr. Nämlich auch Kompositionen, die Poledouris damals nicht mehr aufnehmen konnte, alternative Versionen und die Original-Filmversionen; ingesamt 135 Minuten Spielzeit. Noch dazu gibt es ein ausführliches Vorwort und Danksagung von Alexios Poledouris und Erklärungen zu jedem einzelnen Track, was und warum Basil Poledouris dieses Stück genau so komponiert hat, wie sich De Laurentis eingemischt hat und inwiefern sich die Film- von der Original-Score ggf. unterscheidet."

    Sorry, aber das wäre mir echt zuviel!

    Sountrack/Score, wie im Film zu hören... Fertig, Ende, Aus! Das reicht! Solchen "extended Kram" brauche ich bei Soundtracks nun wirklich nicht.

    Wenn es Dir gefällt: alles super! Jeder, wie er mag.

  • Sheldon Oberon
    kommentierte 's Antwort
    Soundtracks sind wirklich was nettes, im Grunde die einzige Musik die ich vor meiner Macke schon mal gekauft habe. ;)

    Wenn du neue Kopfhörer suchst, meine sind von Philips (ohne Micro) für rd. 20 Euro. Weiß nicht ob man die noch kriegt, aber nutze die für alles mögliche und bin eigentlich sehr zufrieden.

  • Fiend For Life
    antwortet
    Ich hatte letzte Woche Geburtstag und habe mich mal wieder selbst beschenkt!

    IMG_20210411_013319.jpg
    Besonders diese Version des Soundtracks hat mein Herzchen erfreut. Es handelt sich um eine komplette Neuaufnahme aus dem Jahr 2010 und die erste und bislang auch einzige Orchestration, wie sie Basil Poledouris komponiert hatte. Für den Film wurde der Soundtrack gekürzt und etwas abgeflacht und manche Dinge hört man nur im Film, wurden aber sonst nirgendwo veröffentlicht. Hier ist jedoch wirklich Alles drauf und noch mehr. Nämlich auch Kompositionen, die Poledouris damals nicht mehr aufnehmen konnte, alternative Versionen und die Original-Filmversionen; ingesamt 135 Minuten Spielzeit. Noch dazu gibt es ein ausführliches Vorwort und Danksagung von Alexios Poledouris und Erklärungen zu jedem einzelnen Track, was und warum Basil Poledouris dieses Stück genau so komponiert hat, wie sich De Laurentis eingemischt hat und inwiefern sich die Film- von der Original-Score ggf. unterscheidet. Klasse!

    Und ausgerechnet jetzt sind meine Kopfhörer kaputt und die neuen Sony-Kopfhörer sind ebenfalls dermaßen Schrott, dass ich sie auch gleich umtauschen kann. Wunder mich nicht, dass diese Firma in finanziellen Schwierigkeiten stecken soll.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sheldon Oberon
    kommentierte 's Antwort
    Komisch, ich seh alles, ich lade die Bilder neu hoch.

    Sonny Siehst du nun was?

  • Sonny
    antwortet
    Die erste Solo-CD des einmaligen ("Isolation") Toto-Sängers Fergie Frederiksen:

    4156WMN3Q3L.jpg

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sonny
    kommentierte 's Antwort
    Ich sehe nix...

  • Sheldon Oberon
    antwortet
    ​ Oster-Nachzügler (Geschenke sind immer praktisch zur kostenlosen Sammlungserweiterung ;)). Alles LPs.

    10D240-LP_e46ac3f5-ffb6-4ccd-b9c3-1b25a85dcf16_1024x.png?v=1579518218.png0190758941714.jpg5099750773529.jpg0889854385019.jpg

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X