Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Blade, The Vampire Slayer (MCU)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blade, The Vampire Slayer (MCU)

    Geschlagene vierzehn Jahre warten wir nun schon darauf, dass Wesley Snipes noch einmal für seine Paraderolle als Blade vor die Kamera zurückkehrt. Befeuert wurde die Gerüchteküche in den vergangenen Jahren vor allem durch den Vampirschlächter selbst. Auch in einem aktuellen Interview mit Vice kam Snipes, der wegen 2008 wegen Steuerhinterziehung verurteilt wurde und im Anschluss keine Verpflichtungen mehr als Blade wahrnehmen konnte, wieder auf das Thema zu sprechen und zeigte sich überraschend optimistisch, was die Zukunft des einst erfolgreichen Franchises betrifft. „Wir können uns wirklich glücklich schätzen, dass nach all den Jahren noch so viel Enthusiasmus für Blade vorhanden ist“, schwärmt Snipes, der damit indirekt auf seine Rückkehr anspielt. Intern soll man nämlich nicht nur an einem, sondern gleich zwei Projekten zum Thema arbeiten. „Die Fans werden sich vermutlich gar nicht entscheiden können, welches ihnen besser gefällt.“

    Obwohl hinter verschlossenen Türen seit zwei Jahren geplant und verhandelt wird, ist aber nach wie vor nichts spruchreif. „Wir sind alle aufgeregt und jeder bei Marvel steht voll dahinter. Aber sie betreiben ein Unternehmen, also gibt es eine Menge Dinge, die es vorher abzuwägen gilt, denke ich. Aber beim nächsten Mal werdet Ihr Blade sicher kaum wiedererkennen. Die Sachen von damals wirken fast wie ein Kindergeburtstag gegen das, was wir heute anstellen könnten.“ Nur über die Art und Weise dieser möglichen Rückkehr schweigt man derzeit noch. Marvel-Serien sind heute keine Seltenheit mehr, daher gäbe es wohl Möglichkeiten, zumindest einen kurzen Cameo-Auftritt unterzubringen.

    Ein Kinofilm könnte dagegen eher so aussehen, dass Snipes als eine Art Mentor für eine ganz neue Generation von Kämpfern auftritt. Vonseiten Anthony Mackies, bekannt aus Captain America, wurde sogar schon Interesse an einem solchen Vorhaben bekundet. Auch Kevin Feige, seines Zeichens Präsident von Marvel Studios, ist sich sicher, dass es irgendwann weitergeht: „Wir würden das ziemlich cool finden. Ich bin jetzt 17 Jahre bei Marvel und es gab zwei Dinge, die die moderne Ära erst möglich gemacht haben: X-Men sorgte dafür, dass Leute dachte: ‚Oh, da steckt mehr dahinter.‘ Ein paar Jahre zuvor gab es aber schon Blade. Ein Charakter, von dem im Grunde niemand etwas gehört hatte und der zuvor lediglich in ein paar Heften von Grab des Dracula aufgetaucht war.“
    Quelle: https://www.blairwitch.de/news/blade...film-an-83434/
    Bild könnte enthalten: Text

  • #2
    Teil 5???

    Kommentar


  • #3
    Blade 5? Mir ist nicht mal Teil 4 bekannt oder hab ich was verpasst?

    Kommentar


    • #4
      5 ist auch mir ein wenig zu viel, aber zu seiner Verteidigung: dazwischen gab es eine Live-Actionserie, die mir gefallen hat, und eine Animeserie, die gar nicht so übel war. Leider wurden sie schon recht früh eingestellt.

      Ein neuer Kinofilm käme aber nach all diesen Jahren vielleicht gar nicht so schlecht . . . bei Stallone hat es funktioniert.
      "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth

      Kommentar


      • #5
        ja ich fand die Serie auch cool. Aber dank disney würde ich bei teil 4 nicht viel erwarten. Wer will schon PG 13 Blade sehen?

        Kommentar


        • #6
          "2008 wegen Steuerhinterziehung verurteilt wurde und im Anschluss keine Verpflichtungen mehr als Blade wahrnehmen konnte" ... der war gut

          Ein düsterer Blade mit FSK 18 auf jeden Fall, einen Disney Blade, harmlos wie schon in Blade 3 benötige ich hingegen nicht.

          FILME.de (pic ©STUDIOCANAL)

          Kommentar


          • #7
            Zitat von StarkIndustries Beitrag anzeigen
            Blade 5? Mir ist nicht mal Teil 4 bekannt oder hab ich was verpasst?
            Wollte ich auch gerade fragen.

            Kommentar


            • #8
              so gern ich nochmal Snipes in der Rolle sehen würde, so richtig glaube ich nicht dran das Disney ihn nochmal einsetzt. Dort plant man doch mittlerweile eh nur noch langfristig mit entsprechenden Verträgen. Wenn dann würde es maximal auf ne Art Staffelübergabe an einen jüngeren Blade hinauslaufen.... könnte mir mittlerweile sogar vorstellen das ein PG-13 möglich wäre, aber da müsste man schon die Grenzen ausloten. Da glaube ich bei Disney nicht wirklich dran. Wenn dann müsste das dann wie bei Deadpool laufen, eigenes Unter-Departmend das sich mit Rated R Comicverfilumgen befasst... sehe ich aber auch noch nicht am Horizont.

              Kommentar


              • #9
                Wir werden sehen…was auf uns zukommt, ansonsten blade gelaufen

                Kommentar


                • movieguide
                  movieguide kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  ... wie der Sachse sagen würde ,)

                • Blu Magic Ray
                  Blu Magic Ray kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Genau…...;-)

              • #10
                Mit Aquaman steuert James Wan kommende Woche auf den potenziell erfolgreichsten Kinostart seiner gesamten Karriere zu. Doch ist es nicht die erste Comicverfilmung, die der auf Horror spezialisierte Filmemacher in Angriff nehmen wollte. So berichteten wir erst Anfang des Monats darüber, dass Wan große Lust dazu hätte, seinen ganz eigenen Batman-Film zu drehen – und zwar eine ziemlich beängstigende Variante. Ob er nach Aquaman die Gelegenheit dazu bekommt? Von einer ganz anderen Comic-Ikone musste sich der The Conjuring-Schöpfer dagegen bereits eine deutliche Abfuhr einholen: „Es liegt jetzt schon ein paar Jahre zurück, vermutlich direkt nach dem ersten The Conjuring, dass ich zu einem bestimmten Studio ging und ihnen das Angebot unterbreitete: ‚Hey. Ich bin ein großer Fan von Blade. Wie wäre es, wenn wir ein modernes Reboot dazu in Angriff nehmen?‘ Natürlich wurde nichts daraus, wie man sich wohl denken kann. Aber das war mein erster Vorstoß in Comicbuch-Gefilde“, gesteht Wan.

                Der Atomic Monster-Geschäftsführer und SAW-Schöpfer hätte dem Vampirschlächter sicher zu einem explosiven Comeback an den Kinokassen verholfen. Bei Marvel ist man sich allerdings seit Jahren uneins, wie es mit der Figur, die heute vor allem mit Wesley Snipes in Verbindung gebracht wird, weitergehen soll. Zwar bekräftigt man immer wieder, dass man Interesse an weiteren Filmen mit ihm habe, aber Ergebnisse kann das Erfolgsstudio bis jetzt nicht vorweisen. Diese Unentschlossenheit erklärt wohl auch, weshalb seiner Anfrage eine Absage erteilt wurde.
                Quelle: https://www.blairwitch.de/news/blade...-drehen-67873/
                Bild könnte enthalten: Text

                Kommentar


                • #11
                  Also ich hoffe, da kommt bald noch was. Gibt aus meiner Sicht eh viel zu wenig gute Vampirfilme. Das Genre müsste mal wieder einen ordentlichen Aufschwung erleben.
                  Ein Reboot von Blade wäre da ein guter Anfang.

                  Kommentar


                  • #12
                    Von Vampiren hab ich erstmal genug, da kam soviel Krempel. Auch wenn ich nem vierten Blade nicht abgeneigt wäre, so bräuchte ich grade eher nix aus diesem Genre.
                    Serienjunkie durch und durch...

                    Kommentar


                    • #13
                      Zitat von StarkIndustries Beitrag anzeigen
                      Also ich hoffe, da kommt bald noch was. Gibt aus meiner Sicht eh viel zu wenig gute Vampirfilme. Das Genre müsste mal wieder einen ordentlichen Aufschwung erleben.
                      Ein Reboot von Blade wäre da ein guter Anfang.
                      Klar Disney PG 13 style, das wird nichts

                      Kommentar


                      • #14
                        Snipes ist 56 Jahre alt... kann mir den nur schwer nochmal als Blade vorstellen.
                        Andersrum will ich aber auch keinen Blade ohne Snipes sehen. Schwieriges Dilemma!

                        Kommentar


                        • chris.p.bacon
                          chris.p.bacon kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Mit CGI verjüngen

                      • #15
                        Gerüchte über teil 4 mit snipes in mentorrolle

                        https://m.moviepilot.de/news/blade-w...-dabei-1116647

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X