Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Winter King (Artus-Serie von Epix)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Winter King (Artus-Serie von Epix)

    Winter King - Cover.jpg

    Epix haben ja neben Pennyworth und Berlin Station bislang nicht so viele Serien im Angebot und deswegen haben sie vermutlich heute gleich ganze drei Neuzugänge für dieses Jahr bzw. nächstes Jahr angekündigt. Da ist eine Historienserie basierend auf Ken Follett dabei, eine Dramedy mit Edward Burns und The Winter King von Bernard Cornwell, was sich bislang doch recht vielversprechend anhört.

    The Winter King ist der erste von drei Romanen, die als die Warlord Chronicles bekannt sind und sich um die Artussage drehen. Die Handlung des Romans spielt im Britannien des 6. Jahrhunderts nach Christus. Einer überaus düsteren Zeit geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen; zwischen den Stämmen Britanniens, den zurückgebliebenen Römern, den eindringenden Angelsachsen, den Druiden und den Christen. In dieser Zeit wird der Sachse Derfel Cadarn von Merlin, dem größten Druiden der Insel, als Britannier aufgezogen. Er soll zu einem Krieger heranreifen und dem Kriegsherren Artus beistehen, für den er zum wichtigsten Ratgeber und Freund wird. Er und Artus versuchen Britannien zu befrieden, sei es durch Handel, Diplomatie oder Gewalt, während Merlin versucht wieder die alten Götter zu etablieren.

    Die Romanreihe soll wesentlich bodenständiger als der Artus-Mythos sein und sich hauptsächlich an uralten walisischen Legenden orientieren und Epix haben angekündigt der Romanreihe gerecht werden zu wollen. Aber wollen sie das eigentlich nicht immer? . . . Es wäre jedenfalls schön gewesen, wenn man bei der Ankündigung noch ein paar Details parat gehabt hätte. In etwa den Umfang der Serie, wie weit sie Cornwells Geschichte abdeckt und wie viele Staffeln geplant sind. Stattdessen wissen wir nur, dass hinter The Winter King das gleiche Team von The Night Of und His Dark Materials stehen soll. Noch keine Namen zum Showrunner oder den Darstellern.

    Der Stoff um die Artussage ist schon mehrfach verfilmt worden, wobei der Klassiker Excalibur immer noch das Non-Plus-Ultra darstellt. Im Serienbereich wäre es erst die zweite Serie nach Camelot von Starz aus dem Jahr 2011. Eva Green, Clive Standon und Joseph Fiennes waren damals darin zu sehen. Schon diese Serie hatte ihre starken Momente, fiel aber bei den Quoten durch und wurden leider nach einer Staffel abgesetzt.
    "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth
Lädt...
X