Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Euer zuletzt gesehener asiatischer Film

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Drive my Car

    Ein sehr empfehlenswerter, ruhiger und feinfühliger Film aus Japan. Ich muss mich an dieser Stelle nicht lang und breit wiederholen, das Review ist auf der Hauptseite zu finden:

    https://www.filme.de/drive-my-car-vo...es-23-12-2021/

    Kommentar


    • Godzilla gegen Mechagodilla 2:

      Der Einstieg war recht hat, ohne große Einführung wurde man einfach in die Story reingeworfen aber dann wurde es eine recht sinnbefreite Zerstörungsorgie. War ganz überrascht wie schnell Godzilla im Film auftauchte und direkt mit Kaiju Action loslegte. Das zauberte mir ein riesen Lächeln auf die Lippen. Diese Alte Tricktechnik mit den Modellen ist cool ubd das klassische Godzilla Design rockt wie eh und je. Die Handlung mit Baby Dino ist eher naja, rein Mittel zum Zweck um jede Menge Kaiju Action zu zeigen. Der Endkampf gegen Mechagodzilla machte Laube ohne Ende. Toller Kampf der Giganten. Insgesamt auch wenn der Film ein paar Längen in der wenigen Handlung hat, als No Brainer Film macht er Laune ohne Ende. Einzig was schade ist dass kein O-Ton drauf war. Die Synchro zog die Atmosphäre nach unten.

      Kommentar


      • Godzilla gegen Spacegodzilla:

        Da dieser Film as einer der schlechtesten Godzilla Filme ist waren meine Erwartungen auch sehr gering. Es half dem Film auch nicht dass mal wieder kein O-Ton vorhanden war und technik der BD eher naja. Die erste Hälfte des Films war auch wirklich arg. Strunzdumme hanebüchene Klischeecharaktere. Kurzauftritt von Baby Godzilla und die Story auch recht an den Haaren herbeigezogen. Viel rausholen tut dann die zweite Hälfte des Films weil dann die Sinnfreie Kaiju Action ansetzt, die dann auch Laune macht. Wobei die Menschen hier weiterhin eher nervig sind. Insgesamt aber eher naja und recht schwacher Godzilla vertreter.

        Kommentar


        • Godzilla gegen Destoroyah:

          Leider wieder ohne O-Ton und die Quali der BD war auch eher schwach. Ändert aber nichts an der Tatsache dass es das Finale der Heisei Saga in sich hat. Es ist keine Sinnfreie Zerstörungsorgie. Der Film ist sehr ernst und düster und auch sehr dramatisch. Toll dass man hier auch auf den allerersten Godzilla aufbaut. Die Verweise dazu sind klasse. Die düstere Atmosphäre macht Laune auch wie verzweifelt die Menschen versuchen die kleinen Destoroyahs aufzuhalten ist klasse und sehr krass wir Rücksichtslos Destoroyah agiert. Besonders im Kampf gegen den Baby Godzilla. Das ist Gänsehaut pur und unglaublich gutes Storytelling im Zuge der Kämpfe. Wenn dann der echte Godzilla in den Kampf einschreitet, spürt man direkt dass nun alles möglich ist und man hier auch mit allem rechnen muss, mit einem richtig Gänsehautmäßigem Ende. Ganz großes Kaiju Kino.

          Kommentar


          • Godzilla vs Megaguirus

            Diesen Film fand ich deutlich besser als sein Vorgänger, da man wieder mehr auf Modelle als auf CGI setzte, was natürlich mehr Charme hat. Okay die CGI sieht trotzdem mies aus und mit dem Echsendesign komm ich immer noch nicht klar. Der Godzilla der Heisei Saga war optisch einfach der beste Godzilla. Die Atmosphäre hier beim zweiten Film der Millennium Saga war sehr cool, man spürte wieder die Bedrohung aber auch die Verzweiflung der Regierung und des Millitärs. Klar Umwelt und Kernenergie sind weiterhin sehr wichtige Themen und die Botschaft kommt sehr gut rüber. Die Kaiju Action ab der zweiten Hälfte des Films macht richtig Laune und ist dazu sehr abwechslungsreich gestaltet, mit einem sehr coolen Godzilla. Hab so einige Momente regelrecht gefeiert. Okay die Sache mit der Dimensionen Kanone finde icg immer noch over the top. Ein heiden Spaß ist der Film aber trotzdem.

            Kommentar


            • Godzilla, Mothra and King Ghidorah

              Am Anfang fand ich den Seitenhieb auf den US Godzilla sehr witzig, aber dann wurde es etwas holprig als man einen auf Blair Witch Project machte, nur ohne Found Footage. Kleiner Seitenhieb gegenüber der Presse zwar, aber der verzweifelte Versuch einen auf gruselig zu machen, wirkte eher unfreiwillig komisch und albern. Ab der zweiten Hälfte geht der Film aber ab wie Sau. Ich bin jetzt zwar kein Fan von Mothra, dafür ist King Ghidorah natürlich eine Kampfsau, einzig schade, dass hier mehrfach mal wieder die CGI zum vorschein kam, die nicht gut aussah. Dafür wurde beim Godzilla das Design nun zum besseren verändert. wieder mehr in Richtung Heisei Saga und sieht entsprechend viel viel besser aus. Was in der zweiten Hälfte an Zersötrungsorgie abgeliefert wird hat es wirklich in sich. Habe die Action gefeiert ohne Ende, natürlich gab es auch gehörig Patriotismus aber dass nenn ich mal einen richtig coolen gute Laune Godzilla Film. Hirn raus und volle Kanne Action.

              Kommentar


              • Godzilla against Mechagodzilla:

                Ein recht kurzer Godzilla Film und auch ein recht einfach gestrickter. Ohne die großen Botschaften, nur mit Patriotismus, dafüra ber auch keine Längen, wobei ich sagen muss selbst bei der kurzen Laufzeit wirklich so manche Handlungsszenen fast schon wieder überflüssig. Dafür geht es aber in Sachen Action sehr gut ab und die letzte halbe Stunde, der Zweikampf Mechagodzilla gegen Godzilla ist ganz großes Kaiju Kino. Unglaublich was die beiden sich hier für einen Kampf der Giganten abliefern, mit einer wirklich tollen Zerstörungsorgie. Natürlich ein sehr flacher Streifen, ohne große Atmosphäre, aber die Verweise auf den allerersten Godzilla sind wieder cool und ich muss sagen als reiner No Brainer Fun Godzilla, wunderbar kurzweilig

                Kommentar


                • "A Taxi Driver" (Prime / 0,99 €) ( Man beachtet das "A" - ohne das wäre es ein völlig anderer Film )

                  2022011817550500.jpg

                  Ich glaube, das ist mein erster südkoreanischer Film, der auf wahren Begebenheiten beruht und zudem noch eine politische Grundhaltung aufweist.

                  Der Film war komplett anders als ich ihn erwartet habe, hat mich aber auch wohl deshalb sehr positiv überrascht.

                  Unbedingt ansehen!

                  8 von 10 coole grüne Taxis (ein 1974 Kia Brasa übrigens, mit 1.0 L Hubraum und um die 60 PS!)

                  9CF7FE-a-taxi-driver-5-cover-01.jpg
                  Verkaufe UHDs von "Midway" & "Godzilla vs. Kong"! TOP-SAMMLERZUSTAND! Bei Interesse: PN mit Preisvorschlag an mich...


                  Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X