Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein zuletzt gesehener Film

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vanguard:

    Ziemlich klischeehafter Private Sondereinheit vs. Böse Terroristenfilm. Inhaltlich hat man das Ganze gefühlt schon sehr oft gesehen, oft auch besser und ist auch recht vorhersehbar. Da die Bösewichter auch nicht gerade gut schauspielern können sondern meist böse guckeb, ist auch schwer den Film ernst zu nehmen, wobei an den Kulissen und weltweiten Drehorten man schon merkt dass ordentlich Budget dahinter war. Leider gibt es trotzdem zwischendurch miese Green Screens und sehe miese CGI Verfolgungsjagden die nicht nur sehr unnatürlich aussehen sondern auch over the top sind. Jackie Chan selbst hat aufgrund der Masse der Charaktere gefühlt mehr eine größere Nebenrolle, wobei auch er ein bisschen austeilt aber ansonsten eher ballert. In Sachen Martial Arts und Stunts ist er schlau genug den jüngeren den Vortritt zu lassen und die lassen Actionmäßig gut die Sau raus und prügeln und ballern sich ohne Ende durch den Film, sprich Action gibt es wirklich reichlich. Leider wirken die Darsteller optisch alle recht austauschbar. Keiner hat das schauspielerische Können oder die Ausstrahlung um irgendwann in der großen Liga mitzuspielen. Irre Lachen musste ich aber am Ende im Einkaufszentrum, da gibt es nen klasse Gag wodurch ich direkt an den ersten Police Storyfilm denken musste. Insgesamt ein solider Film den man sich angucken kann, aber man verpasst nichts wenn man den ignoriert. Da gibt es halt viele Jackie Chan Filme die deutlich besser sind, okay aber es gibt auch schlechtere

    Kommentar


    • Ray
      Ray kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Gerade in letzter Zeit merke ich immer mehr dass ich hauptsächlich Jackie Chan Filme bis Ende der 90er/Anfang 2000er in der Sammlung haben will. Aus den 2010ern hab ich eh kaum mehr einen gesehen und da er generell so viele Filme stets gemacht hat, kann man sich auch leicht die besseren raussuchen...und das sind eh nicht wenige. Abseits von der Rush Hour Trilogie, den beiden Shanghai Filmen und halt noch "Spion wider Willen" (ist ja quasi noch einer seiner typischen End-90er-Actionthriller) hab ich inzwischen nichts mehr ab 2000 von ihm. Sind schon noch ein paar Sachen dabei die man schauen kann, aber ich bevorzuge eben jene Filme wo er wirklich ganz auf der Höhe war...und das sind eh schon gut um die 20 etwa, das reicht mir dann auch.

    • Sawasdee1983
      Sawasdee1983 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ray ich fand seine goldene Zeit hatte er 80er und 90er danach baute er mit Wucht ab. Nach der Jahrtausendwende wirklich gut fand ich nur noch new police Story, forgotten kingdom, chinese zodiac und ganz unterhaltsam noch kung fu yoga
      Zuletzt geändert von Sawasdee1983; 13.05.2021, 12:39.

    • Ray
      Ray kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Liegt sicher auch an seinem Alter, war ja klar dass er nicht ewig so krasse Action weiter machen kann. New Police Story ist gut, ja, aber mir zu sehr Drama. Forbidden Kingdom war mir zu sehr Fantasy und bei der Action zu getrickst. Chinese Zodiac fand ich bis auf den Fight im Lagerhaus mega enttäuschend, zumal er als Armour Of God 3 beworben wurde was ja lachhaft ist. Schade dass ein dritter Shanghai Film mit Wilson einfach nicht kommt, das wär sicher nochmal ganz lustig geworden.

  • Boss Level

    Der Film hat echt Spaß gemacht.
    Schade, dass die Rolle von Michele Yeoh so kurz war.

    Kommentar


    • Die Mitchels gegen die Maschinen (Netflix)

      Die Sony - Netflix Co-Produktion macht richtig Laune. Die Generation Smartphone und Tik-Tok (eigentlich sogar die gesamte Menschheit) wird gehörig aufs Korn genommen. Die Mitchels sind eine sympathische durchschnittliche Familie- alle mit ihren Macken, denen einfach die Technik in die Quere kam.
      Klasse Unterhaltung, die ich so von einem (vorerst) Netflix exklusive nicht erwartet habe.
      Sofern mal ne BR oder 4K Disc erscheint, wird sie sofort gekauft.
      Einer der besten Animationsfilme der letzten Zeit.

      8 von 10 Hunden, Schweine... nein doch Brot

      Kommentar


      • Copper97
        Copper97 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Hatte ich ja ähnlich gesehen :) finde den auch echt gelungen und obwohl ich den alleine geschaut habe musste ich paar mal schmunzeln. Mache ich sonst ganz selten bei Filmen wenn ich die alleine sehe :)

      • Alex Gabler
        Alex Gabler kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Copper97 auch den Kids hat er gefallen- auch wenn sie natürlich nicht jeden gag verstanden haben. Als Erwachsener sieht man den Film sowieso mit anderen Augen. Als der Vater auf YouTube ein Video suchen musste oder den Menschen das WLan entfernt wurde, musste ich schon sehr schmunzeln. An die Hektik zum Anfang hin gewöhnt man sich dann recht flott.

    • Crisis (2021)

      Das Review zum starbesetzten Thriller findet ihr wieder auf der Hauptseite. Einfach dem Link folgen.
      Am 21. Mai 2021 kommt „Crisis" als DVD, Blu-ray und digital, in den Handel und wir haben schon jetzt das Review dazu: Hier lesen bei Filme.de

      Kommentar


      • Tenet

        Bin recht jungfräjungfräulicn Film rangegangen ohne mich vorher mit Trailern & Co zu befassen. Man wird ohne Einleitung ist die Story reingeworfen und erst nach und nach fügt sich das Puzzle zusammen wobei man spätestens ab dem Flughafen Heist schon weiß wohin der Hase läuft und man in erster Linie neugierig ist wieso dass Aufeinandertreffen dass zustammen kam. Hier kommen dann vermehrt mehr Puzzleteile zusammen wobei ich sagen muss, die 2,5h Laufzeit waren mir schon etwas zu lang auch wenn die Story an sich interessant ist. Die Handgemachte Action ist großes Kino und zeigt herausragende Stuntarbeit und man merkt schnell wieso der Film so teuer war. Optisch ist der Film eine Wucht. In der letzten Stunde geht dann alles sehr schnell mit einem coolen wenn auch auf eine Art bösem Ende. Das dauergetrönte Score nervte im Gegensatz zu Dunkirk nicht und passte hier wirklich gut zur Atmosphäre. Insgesamt handwerklicher Topfilm und definitiv mal was anderes und schön was mit Anspruch. Wenn auch nicht der überfilm. Lustig fand ich dass John David Washington genauso spricht wie sein Vater Denzel, selbe Stimmfarbe, selbe Betonung, mit geschlossenen Augen wären sie nicht zu unterscheiden.

        Kommentar


        • 1809 Andreas Hofer - Die Freiheit des Adlers (DVD)

          Als Tiroler musste ich natürlich einmal etwas Geschichte nachholen bzw. auffrischen. Der 2002 entstandene Fernsehfilm von Xaver Schwarzenberger und nach einem Roman von Felix Mitterer bietet neben Originalschauplätzen auch eine tolle österreichische und deutsche Schauspieler Riege, die wieder mal zeigen, wie gut hiesige Produktionen auch bei recht geringem Budget sein können.
          Der Tiroler Freiheitskampf gegen Napoleon und seinen bayrischen (Noch) Gefolgsleuten wurde realistisch und ohne zu beschönigen gezeigt. Sogar mit Tiroler und bayrischem Dialekt.
          Ja, war ganz interessant, vor allem weils sich vor über 200 Jahren im eigenen Land und vor Ort tatsächlich so abgespielt hat.

          Tolle Darsteller wie Tobias Moretti (der den Jedermann bei den Festspielen mimte) als Andreas Hofer, Heio von Stetten, Ottfried Fischer und Karl Markovics machen den Fernsehfilm glaubwürdig.

          7 von 10 französische Bayonette

          Kommentar


          • Ich hänge ein bißchen hinterher - hier nun also die Sichtungen der vergangenen Tage:

            "Olympus has fallen" (Blu-Ray)

            pqqLlYKshXIQ5Nsmp4AE2D8s2nD.jpg

            Der in Ungnade gefallene Secret Service Mann Gerald Butler erhält die Chance, den amerikanischen Präsidenten Aaron Eckhart aus der Hand koreanischer Terroristen zu befreien, die das Weiße Haus in ihre Gewalt bekommen haben...

            Sehr actionlastiger Film mit viel Man-to-Man-Actiom. Die Erstürmung des geschichtsträchtigen Gebäudes ist schon sehr gut gemacht und könnte wie dargestellt sogar funktionieren. Ob des sehr hohen Bodycounts und der dargestellten Gewalt (z. B. die hohe Anzahl gezeigter Kopfschüsse), finde ich die Einstufung in FSK 16 fast schon zu gering.

            8 von 10 verhängnisvolle Autofahrten im Schnee!

            Direkt im Anschluss gab es dann:

            "London has fallen" (Blu-Ray)

            london-has-fallen-lejefilm-code-via-email.jpg

            Die Fortsetzung setzt in etwa auf das gleiche Schema: Gerald Butler muß den immer noch amtierenden amerikanischen Präsidenten Aaron Eckhart lebend aus dem von Terroristen besetzten London herausbringen, die während des Staatsbegräbnisses für den englischen Premierminister einige Staatsoberhäupter töteten und zahlreiche Wahrzeichen der Stadt in die Luft sprengten...

            Durch die Verlegung des Schauortes in eine offene Stadt hat der Film zwar eine andere Dynamik, es macht die Story aber auch weniger einzigartig, denn Filme mit Kämpfen gegen die bösen Jungs innerhalb einer Stadt gab es ja schon einige. Er ist immer noch sehenswert, aber nicht mehr so packend wie der Erstling.

            6 von 10 erschossene Bundeskanzlerinnen!

            Um es doch noch komplett zu machen, habe ich mir für kleines Geld noch "Angel has fallen" bestellt. Soll heute kommen.
            Habe das "Filmtitel-Bilderrätsel" wieder aktiviert... schau mal rein:

            https://forum.filme.de/node/135853/page10#post305777


            Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

            Kommentar


            • Diese zwei wollte ich schon länger mal wieder gucken:

              "Guardians of the Galaxy " (Blu-Ray)

              MV5BMTAwMjU5OTgxNjZeQTJeQWpwZ15BbWU4MDUxNDYxODEx._V1_.jpg

              Der selbst ernannte "Starlord", ein modifizierter Waschbär, ein lebender Baum, ein einfach strukturierter Muskelprotz und eine grüne Lady versuchen, eine kleine Kugel an den Mann zu bringen und kriegen dabei Ärger mit zwei mürrischen Typen... herrlich!

              9 von 10 für einen Gefängnisausbruch benötigte Beinprothesen!

              Auch hier im Anschluss gleich die Fortsetzung:

              "Guardians of the Galaxy Vol. 2" (Blu-Ray)

              Guardians_of_the_Galaxy_Vol_2_poster.jpg

              Diesmal nimmt der Vater von Peter Quill Kontakt zu ihm auf, um ihm seine Welt zu zeigen und dem "Starlord" seine wahre Bestimmung zu offenbaren. Als wäre das nicht schon genug, müssen sich die 5 auch noch mit einem sehr nachtragenden goldenen Völkchen rumärgern...

              Viele mögen diesen zweiten Teil nicht besonders, ich gehöre nicht dazu. Er hat eine Menge coole Ideen, eine tolle Optik, mal eine ungewöhnlich andere Story und erneut tollen Humor! Ich würde mich über einen dritten Film tierisch freuen!

              8 von 10 farbenfrohe Revenger-Begräbnisse!
              Habe das "Filmtitel-Bilderrätsel" wieder aktiviert... schau mal rein:

              https://forum.filme.de/node/135853/page10#post305777


              Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

              Kommentar


              • Alex Gabler
                Alex Gabler kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Fand Teil 1 ganz witzig- Teil 2 aber (bis auf das coole Intro) irgendwie extrem langweilig.

            • Batman: Soul of the Dragon:

              Ein recht spezieller Elseworldfilm aber ich muss sagen ein sehr unterhaltsamer Film. Die 70er Jahre Exploitation Atmosphäre kommt klasse rüber und wenn man einige dieser Filme gesehen hat, erkennt man unglaublich viele Insider und damit meine ich nicht nur die Musik, die Frisuren, Kleidung oder die Autos. Einige Charaktere wurde sogar entsprechend der alten Darsteller designt, was natürlich für den Extraportion Charme sagt, ebenfalls erfährt man auch ein bisschen über die Martial Arts Ausbildung von Bruce Wayne, halt eine Elseworld Variante davon, wobei das eine Homage an 70er Jahre Martial Arts Filme ist. Die Charaktere sind cool und mit Kelly Hu, Michael Jai White und Marc Dacascos wirklich namhaft besetzt. Die Action ist klasse, vor allem die Martial Arts macht sehr viel Laune und ist sehr gut choreografiert und aufgenommen. Aber was gesagt werden muss auch wenn der Film wirklich Spaß macht, er fühlt sich nicht an wie ein Batman Film, eher wie ein Bruce Wayne Film, einfach weil Batman an sich kaum auftaucht, nur kurz am Anfang und ein bisschen am Ende, ansonsten ist es halt Bruce Wayne. Als No Brainer Zeichentrickfilm mit DC Figuren ist er aber klasse.

              Kommentar


              • Am Vatertag gab es dann abends zwei meiner drei All-Time-Favorits:

                "Angel Heart" (4K)

                19291073.jpg

                Der in New York der 50er Jahre lebende schmierige Privatschnüffler Mickey Rourke wird von dem mysteriösen Robert DeNiro angeheuert, den Sänger Johnny Favorite (aka Johnny Liebling) zu suchen, der eine mit ihm getroffene Geschäftsvereinbarung nicht eingehalten hat. Seine Suche führt ihn schließlich nach New Orleans und er deckt dabei Geschehnisse auf, die ihn an den Rand des Abgrunds bringen...

                Dieses Meisterwerk des leider im letzten Jahr verstorbenen Regisseurs Alan Parker ist schon kein Film mehr... es ist Kunst!

                Die Optik ist unglaublich! Das ganze Setting ist bis in das kleinste Detail perfekt und läßt einen in die dunkle, dreckige Welt der 50er Jahre im Süden der USA eintauchen. Die Besetzung ist bis in die Nebenrollen exzellent und das Schauspiel der Hauptdarsteller hervorragend! Parker ist meines Wissens nach der einzige Regisseur, der solch ein Kunststück bereits ein Jahr später mit dem grandiosen "Mississippi Burning" wiederholen konnte (dazu mehr weiter unten!).

                Es kann nur eine Wertung geben:

                10 von 10 fast schon virtuos gepellte Frühstückseier!

                Danach Platz 2 meiner Top 3:

                "The Crow" (Blu-Ray)

                home.jpg

                Der Musiker Eric Draven und seine Verlobte Shelley Webster werden am Tag vor Halloween, ihrem geplanten Hochzeitstag, von einigen Männern in ihrem Appartement aufgesucht und getötet und das nur, weil sie einen Beschwerdebrief an ihren Vermieter geschrieben haben. Exakt ein Jahr später erwacht Eric Draven aus seinem Grab, um mit Hilfe einer Krähe Rache an den Mördern zu nehmen...

                "Ich kenne Dich! Tote kommen nicht zurück!".... Da bekomme ich jedesmal eine Gänsehaut, selbst jetzt beim schreiben.

                Ganz großes Kino, daß durch die Geschichte und das tolle Setting lebt. Auch hier wieder eine extrem gut gewählte Besetzung! Definitiv einer meiner "10-einsame-Insel-Filme"!

                10 von 10 "wortgewandte" Pfandleihenbesitzer!

                Platz 3 meiner Top 3 war lange nicht fest definiert, es gab immer mal wieder verschiedene Titel, die ihn inne hatten. Höchst wahrscheinlich aber ist es wohl, daß der folgende Film diesen Platz belegen sollte:

                "Mississippi Burning" (Prime)

                51HND53T3JL._SY445_.jpg

                3 junge Bürgerrechtler gelten in Jessup County, Mississippi als vermisst. Die beiden entsandten FBI-Agenten Alan Ward (Willem Dafoe) und Rupert Anderson (Gene Hackman) haben den dortigen Ku Kkux Klan unter Verdacht und sie beißen sich in dem Zusammenhang am Sheriffs-Department und den örtlichen Geschäftsgrößen fest...

                Nach "Angel Heart" aus dem Jahr 1987 drehte Alan Parker nur ein Jahr später diesen mehr als beeindruckenden Film! Auch hier lebt die Geschichte von der exzellenten Darstellung des Südens der USA in den 60er Jahren und dem wiederum hervorragenden Cast, dem u. a. Brad Dourif, Michael Rooker, Stephen Tobolowsky ("Ned Ryerson" ) und Frances McDormand angehören. Die packende Inszenierung tut ihr übriges! Eine Perle, zweifelsohne! Warum es den noch nicht auf Blu-Ray oder 4K gibt ist mir schleierhaft...

                10 von 10 folgenschwere Gespräche im Diner!


                P. S. Die Szene, in der die Agenten mit dem schwarzen Jungen, der eine Papiertüte über dem Kopf trägt, im Auto durch die Stadt fahren, erschließt sich mir überhaupt nicht! Vielleicht kann mir das jemand von Euch erklären!?
                Habe das "Filmtitel-Bilderrätsel" wieder aktiviert... schau mal rein:

                https://forum.filme.de/node/135853/page10#post305777


                Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

                Kommentar


                • modleo
                  modleo kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Mississippi Burning ist einer meiner All Time Favoriten. Da passt alles für mich.
                  Ja schade, das es noch keine Bluray gibt. Hat wohl was mit den Lizenzen zutun. Habe zwei DVDs hier noch liegen. Die erste Auflage kam von MGM. Die letzte DVD kam dann von einem billig Label.
                  Bin aber im am beobachten, sobald sich was neues auftut, bin ich am Start.

                • Alex Gabler
                  Alex Gabler kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Bei the Crow und Angel Heart bin ich voll bei dir. Mississippi Burning habe ich noch nicht gesehen. Aber the Crow ist auch einer meiner Top 10 Filme. „Es kann ja nicht ewig regnen...“. Und dann auch noch der Klasse Score... Gänsehaut pur.

              • GROWL - ER RIECHT DEINE ANGST (DVD)

                wer wissen will, wie der neueste Tierhorror aus Spanien so ist, sollte unbedingt dem Link zum Review auf die Hauptseite folgen.
                Am 7. Mai 2021 kam „Growl – Er riecht deine Angst" als DVD, Blu-ray und digital, in den Handel und wir haben das Review dazu:

                Kommentar


                • modleo
                  modleo kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Tja, schade. Da hätte ich mir mehr versprochen. Da werde ich eine Sichtung ins ungewisse verschieben.

                • Alex Gabler
                  Alex Gabler kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  modleo ich mir leider auch. Da war so viel Potential dahinter.

              • Queen and Slim

                Sehenswerter Road-Trip im Stile von Bonny and Clide - mit dem Unterschied dass es nicht so brutal einhergeht und die Story ins 21. Jahrhundert transferiert wird.

                Wie eine falsche bzw. unpassende Aktion eine Kettenreaktion auslöst kann man sehr gut hier sehen.
                Die beiden Hauprotagonisten Daniel Kaluuya („Get Out“) und Jodie Turner-Smith spielen hier das flüchtende Paar um lebend aus der Sache rauszukommen.
                Mein Sympathieträger des Film ist aber der Nebencharakter „Uncle Earl“ gespielt von Bokeem Woodbine - herrlich grandios.

                Der Film geizt nicht mit Seitenhieben auf die aktuelle Situation in den USA und ist definitiv ein Tipp!

                8 von 10 Punkten

                Kommentar


                • Der Boandlkramer und die ewige Liebe (Prime)

                  nach dem mehr als genialen „Ballon“ waren wir sehr neugierig auf Michael „Bully“ Herwigs Neuestem Film. Und ja, man sieht ihm die Leidenschaft zum Filmemachen auch hier wieder an. Das Setting, die Ausstattung und das Thema Liebe,... hier passt so vieles zusammen.
                  Auch der Cast liest sich wie das who is who der (Süd)deutschen Comedy Szene. Das komplette eberhofer Team ist dabei. Toll auch Hape Kerkeling als Teufel (gedreht in den Swarovski Kristallwelten in Wattens/Tirol).
                  Auch wenn Bully den Boandlkramer sehr lustig und mit einer kindlichen Unschuld spielt, und so sehr er etwas Schwermut mit den 2. Weltkriegs-Heimkehrern in den Film verfrachten wollte, mehr als eine durchschnittliche Komödie kam dabei nicht heraus.
                  1x schauen kann man den Boandlkramer auf alle Fälle, vor allem wenn man eberhofer und Co. mag, aber in die Sammlung wird der neue Bully bei mir vermutlich nicht kommen.

                  6,5 von 10 im Weg stehende Zäune

                  Kommentar


                  • Count Dooku
                    Count Dooku kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Der Film ist doch gar nicht von ihm sondern von Joseph Vilsmaier.
                    Der Film ist eine Fortsetzung von "Der Brandner Kasper und das ewig Leben".

                  • Alex Gabler
                    Alex Gabler kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Count Dooku stimmt, hast recht. Dachte er wäre von Bully alleine.

                • Zum Abschluss der Trilogie lief gestern der frisch gelieferte:

                  "Angel has fallen" (Blu-Ray)

                  4573551.jpg

                  Obwohl Gerard Butler seine Loyalität zum amerikanischen Präsidenten bereits zweimal durch heroische Rettungsaktionen unter Beweis gestellt hat, gerät er nach einem erneuten Anschlag auf den nun amtierenden Präsidenten Morgan Freemann unter Verdacht, diesen geplant und ausgeführt zu haben. Nun ist er auf sich alleine gestellt, um seine Unschuld zu beweisen...

                  Filme, in denen zu Unrecht beschuldigte sich reinwaschen müssen, gibt es so einige. Diese sind mal mehr, mal weniger interessant. Hier funktioniert er als Abschluss zu dem bereits aus den beiden ersten Filmen bekannten Charakter. Die Action ist wieder eher personenbezogen, wobei die Nummer mit dem Krankenhaus schon heftig ist. Auch die Eröffnungssequenz mit den Drohnen ist schon cool gemacht!

                  6,5 von 10 vorbereitete, im Wald lebende Väter!
                  Habe das "Filmtitel-Bilderrätsel" wieder aktiviert... schau mal rein:

                  https://forum.filme.de/node/135853/page10#post305777


                  Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

                  Kommentar


                  • Es gab auch noch was asiatisches!

                    1 x Südkorea/ 1 x Japan... guckst Du hier:

                    https://forum.filme.de/node/133724?p=297425#post297425
                    Habe das "Filmtitel-Bilderrätsel" wieder aktiviert... schau mal rein:

                    https://forum.filme.de/node/135853/page10#post305777


                    Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X