Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein zuletzt gesehener Film

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sichtungen der letzten 2 Tage:

    "Hobbs & Shaw" (Prime)

    912pNTEZ7-L._RI_.jpg

    Das Fast & Furious Spin Off wird oft verrissen, hat uns aber ganz gut gefallen. Natürlich hin und wieder mal over the top, aber das ist in der Reihe ja nicht unbedingt ungewöhnlich. Mit Vanessa Kirby haben Johnson & Statham einen coolen Sidekick bekommen.

    7,5 von 10 transformermäßige Motorräder!


    "Love and Monsters" (Netflix)

    love-and-monsters-netflix-review-cover-scaled.jpg

    Durch die massive Abwehr eines auf die Erde zusteuernden Meteors durch (alle?) Atomwaffen der Menschheit verändert der dadurch entstehende Fallout die Insektenwelt, die dadurch z. T. riesige Ausmaße annehmen. Den Menschen bleibt nichts anderes übrig, als in den Untergrund zu gehen,, um sich zu schützen. Der junge Joel hingegen macht sich auf den 140km langen Weg zur nächsten Kolonie, um die Liebe seiner Jugend wieder zu sehen...

    Ganz nette Geschichte mit echt coolen Monstern. Kann man zwischendurch durchaus gut gucken.

    6 von 10 pfiffige Schäferhunde!


    "Thunder Force" (Netflix)

    thunder-force-netflix-review-cover-1.jpg

    Melissa McCarthy (oscarnominiert) & Octavia Spencer (Oscarpreisträgerin) in einer Klamaukkomödie ohne irgendeinen Anspruch. Warum McCarthy nach ihrer Oscarnominierung für eine ernsthafte Rolle nicht da weitermacht, sondern wieder lächerliches präsentiert, verstehe ich nicht. Von Spencers Teilnahme an diesem Streifen ganz zu schweigen...

    Muß man nicht gucken!

    4 von 10 zu weit geworfene Linienbusse!
    Verkaufe Mediabook "Antonius und Cleopatra" 10,-- € versandkostenfrei (innerhalb D)! TOP-SAMMLERZUSTAND! Bei Interesse: PN an mich...


    Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

    Kommentar


    • Sonny
      Sonny kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Chestburster Auf wen oder was bezog sich Dein Kommentar? Kann ihn nicht deuten!

    • Chestburster
      Chestburster kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Sonny Der bezieht sich auf deine Verwunderung, warum McCarthy und Spencer in einem solchen Film mitspielen -ich denke,wohl Geld.

    • Sonny
      Sonny kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Aahh...

  • Mr. Moto und der Wettbetrug

    Amüsanter und kurzweiliger Krimi von 1938.
    Die Darsteller sind ganz gut, der Plot interessant erzählt und die lustigen Side-Kicks haben mich immer wieder zum lachen gebracht.
    Allerdings hätte ich zu keinem Zeitpunkt vermutet, dass Peter Lorre einen Japaner spielt.

    Kommentar


    • The 800 - 7/10
      Viel Schauwert, wenig Tiefe in den Figuren. Audiovisuell sehr gelungen, mit packenden Actionszenen, aber wenig mitreißend.

      Mehr dazu hier:
      https://www.filme.de/filme/reviews/b...ms-17-04-2021/




      Gruß Harry

      Kommentar


      • Mr. Moto und die Flotte

        Es wirkt schon ein bißchen befremdlich wenn Peter Lorre einen Japaner spielt ohne wie einer auszusehen.
        Der Film selber ist aber sehr amüsant und kurzweilig.

        Kommentar


        • knarfe1000
          knarfe1000 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Peter Lorre kann alles spielen.

      • Shadow in the Cloud (VoD)

        6,5/10

        Chloé Grace gelangt 1943 mit einer wertvollen Fracht an Bord eines Bombers und es kommt wie es kommen muss. Die männliche Besatzung ist natürlich nicht gut auf Sie zu sprechen.Frauenfeindliche Macho Sprüche dominieren und der Ton ist rau dadurch fällt der Empfang wenig herzlich aus.Durch die kurze knackige Laufzeit besinnt man sich aufs wesentliche eine große Vorstellungsrunde gibt es nicht und die Flugzeugmechanikerin und Pilotin landet in der Geschütztkabine unterhalb des Flugzeugs. Es beginnt zügig der Kampf ums Überleben an Bord denn irgendwas stimmt nicht über den Wolken.
        Ganz ordentlicher Genremix ein wenig Kriegs Action, blutige Horror Fantasy Elemente und ein klitze kleines bisschen Nippelgate ist auch dabei ​​​​​​. Ich habe schon besseres aber auch sehr viel schlechteres gesehen.
        MfG Stefan

        ​​​

        Kommentar


        • Sonny
          Sonny kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Hab das Mediabook vorbestellt. Stornieren?

        • FKNOESTREET
          FKNOESTREET kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Sonny ich habe es erstmal storniert ich weiß nicht ob er öfter im Player landet. Der Wiederschauwert ist mMn. zu gering und 30 Oken sind mir zur Zeit einfach zuviel und das MB wird bestimmt früher oder später günstiger zu erwerben sein.
          Zuletzt geändert von FKNOESTREET; 19.04.2021, 09:23.

        • Sonny
          Sonny kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          O. K., ich hab dann das Mediabook nun auch storniert. Ist ja nicht wirklich ein "Must have" und vielleicht hast Du Recht und es wird günstiger. Da es mir optisch gut gefällt, würde ich mich über eine Aufnahme in die heimische Sammlung später aber dennoch freuen. Mal gucken, was wird...

      • Blade - 4K - 8/10
        Der Vampirjäger macht immer noch Spaß, ein cooler Wesley Snipes, sein ebenso cooler Mentor Kris Kristofferson und auch Stephen Dorff gefällt in seiner Rolle. Ein flotter und blutiger Film, kurzweilig inszeniert und mit gutem Soundtrack abgerundet. Kann man immer mal wieder schauen..

        Midway - Für die Freiheit - 4K - 7/10
        Nach langer Zeit die zweite Sichtung, die bei mir besser angekommen ist. Vermutlich weil ich wusste was mich erwartet. Zwar leidet Emmerichs Kriegsepos an zu vielen, recht dünn ausgearbeiteten Figuren und der Held ist arg überzeichnet. Dennoch fand ich die erneute Sichtung, unterhaltsamer als erwartet. Was soll man sagen, ein typischer Emmerich, mit toller Action, aber Inhaltlich stellenweise verbesseungswürdig.




        Gruß Harry

        Kommentar


        • Supersize me (Kinowelt HD)

          Das 30tägige selbstexperiment MUSS man gesehen haben. Sollte in jeder Schule gezeigt werden, mit was für einem giftigen Fraß wir uns zuballern.

          10 von 10 wirklich existierenden Cheeseburger-Gesetzen

          Kommentar


          • Alex Gabler
            Alex Gabler kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mir schon 2x im Monat nen Cheeseburger gönne.

          • Chestburster
            Chestburster kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Ich esse gelegentlich mal einen Burger mit Fleischersatz vom Aldi-schmeckt besser, als es sich anhört.Und mit den richtigen Brötchen auch nicht so matschig, wie diese McDonald's.Pampe--ich erinnere an die entsprechende Szene in Falling Down, wo D-fens auf die Unterschiede zwsichen Bild und Wirklichkeit aufmerksam macht...

          • knarfe1000
            knarfe1000 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Ich muss gestehen, dass ich an und ab Lust auf dieses Zeug habe. Ich denke, einmal im Monat (ca.) sollte auch kein Problem darstellen.

        • RockNRolla | OmU
          Ungewöhnlich ruhiger Film mit tollem Cast, schönes Szenenbild (vielleicht sogar etwas zu sauber) und spannender Geschichte in typischer Ritchie-Manier mit starker Pinaoszene und wohl leider keiner Fortsetzung mehr.
          [the hatches are open!]

          Kommentar


          • 91CgT9FGwvL._SY445_.jpg

            The Palm Beach Story
            (dt. Atemlos nach Florida)

            Sehr nette alte Screwball-Komödie mit Claudette Colbert. Hab ich bei Criterion Sale zuletzt "mitgenommen" und den Kauf nicht bereut. Ich mag diese alten Cartoon-Filmplakate zwar eigentlich nicht, aber dieses hier fasst die Handlung des Films erstaunlich gut zusammen.^^ Colbert will ihren Mann los werden und wen Neues suchen, reist ein bisschen umher, lernt wen kennen, es gibt Verwechslungen, halt ne übliche solche alte Komödie. Diese Filme machen einfach immer wieder Laune und sind nette Unterhaltung. Und man bekommt doch immer wieder was Neues zu sehen...wie eine Gruppe besoffener Jäger in einem Zug die plötzlich entcheiden Zielschießübungen mit ihren Gewehren IM Zug zu machen, indem sie auf geworfene Cracker schießen...anfangs noch ohne Munition, dann aber mit.


            Cary_Grant_Katharine_Hepburn_Holiday.jpg

            Holiday (dt. Die Schwester der Braut)

            Eine weitere Criterion Blu-ray, diesmal eine Komödie mit Cary Grant und Katherine Hepburn von 1938. Grant hat im Urlaub eine Frau kennen gelernt, will sie direkt heiraten, muss aber erst noch ihre Familie kennen lernen und das sorgt für einige Überraschungen...u.a. auch die Schwester der Frau (Hepburn) die gänzlich anders ist als die Verlobte, aber womöglich doch mit Grant einiges gemeinsam hat...hier spielen beide Schauspieler wie erwartet klasse, auch wenn die Story etwas dünn und vorhersehbar ist. Macht aber trotzdem Laune und Grant kann hier auch ein paar seiner akrobatischen Fähigkeiten mit einfließen lassen. (bevor er Schauspieler wurde, war er in einer Theatergruppe wo er Pantomime und Akrobatik lernte) Sehr netter Film, generell sind all diese alten Komödien mit Grant eigentlich immer spaßig.

            Kommentar


            • Count Dooku
              Count Dooku kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Ach ja, die alten Schinken sind teilweise viel schöner als das heutige Zeug.

            • Sonny
              Sonny kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Der Kollege auf dem Poster zu "The Palm Beach Story " oben links sieht aus wie Schumi...

            • Ray
              Ray kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Count Dooku Definitiv, sind einfach unbeschwerter und frei von all dem Mist der heute nervt.

              Sonny Haha, stimmt.

          • Soul
            9von10

            Honest Thief
            7von10

            Reviews folgen demnächst auf der Homepage.

            Kommentar


            • Chestburster
              Chestburster kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Soul werde ich wohl eine Chance geben, aber erts, wenn die BD für 10 Taler zu haben ist-bei Pixar bin ich sehr vorsichtig.

          • "The Secret" (Prime)

            movieposter_en.jpg

            Wenn man sich für einen Film entscheidet, in dem Katie Holmes die weibliche und Josh Lucas die männliche Hauptrolle spielt, weiß man von vornherein, was man bekommt:

            Leichte, einfache Unterhaltung mit hoher Wahrscheinlichkeit einer darin enthaltenen Liebesgeschichte.

            Und so war es auch...

            Miranda Wells, alleinerziehende Mutter dreier Kinder, kommt nach dem Tod ihres Mannes vor 5 Jahren mehr schlecht als recht durchs Leben. Nachdem ihr Dach durch einen umgestürtzten Baum während eines Hurrikans beschädigt wurde, freut sie sich über die Hilfe des tags zuvor kennengelernten Bray Johnson. Der ist jedoch nicht zufällig dort...

            Bis auf die fast schon inmitten solcher Filme obligatorische Missverständniss-Szene (die mich immer wieder aufs Neue stört!) ein netter, kurzweiliger Streifen für zwischendurch. Nichts, was im Gedächtnis bleibt, nichts, was man gesehen haben muß und vor allem nichts, was unbedingt in die Sammlung gehört, aber dennoch unterhaltsam.

            6 von 10 leicht unverschämte Ex-Schwiegermütter!
            Verkaufe Mediabook "Antonius und Cleopatra" 10,-- € versandkostenfrei (innerhalb D)! TOP-SAMMLERZUSTAND! Bei Interesse: PN an mich...


            Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

            Kommentar


            • Alex Gabler
              Alex Gabler kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Wo hat denn Katie Holmes NICHT die weibliche Rolle gespielt? ;)

            • modleo
              modleo kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Auf jedenfall für die Zukunft, nicht mehr in Tom Cruise Filmen. ;-)

              Alex Gabler

          • Das (erste deutschsprachige?) vollständige Blu-Ray Review zu Disneys „Soul“ (2020) könnt ihr auf der Hauptseite nachlesen. Einfach dem Link folgen.
            9 von 10 unvollständigen Seelen
            Am 22. April 2021 kommt „Soul" als Blu-ray, als Blu-ray im Steelbook, als DVD und digital in den Handel und wir haben das Review dazu:

            Kommentar


            • Star Wars - Das Erwachen der Macht - 4K - 9/10
              J.J. Abrams erweckt Star Wars zum Leben, sein Start ist sicherlich inhaltlich nicht innovativ. Dafür punktet er mit spektakulären Bildern, fantastischen Tricks und einem tollen Cast. Sicherlich kann man der Story etwas Copy & Paste vorwerfen, doch bietet sie genug Eigenständigkeit. Sein es die neuen Figuren, gelungene Location oder auch die flotte Inszenierung. Ein höchst unterhaltsamer Star Wars Film, der alte Fans abholt und neue gewinnt.




              Gruß Harry

              Kommentar


              • knarfe1000
                knarfe1000 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Einmal gesehen und überhaupt keine Lust auf eine weitere Sichtung verspürt.

                Das will was heißen, denn die OT habe ich geschätzt 25 - 30 mal gesehen. Selbst die PT 3 oder 4 mal.

                Und dennoch muss ich sagen, dass E 7 von den drei Streifen der Sequeltrilogie noch der annehmbarste ist. Würde eine 6,5 / 10 vergeben. Was danach kam war unfassbarer Murks (grumpy Luke z.B.)

                Zum Glück gibt es ja noch Rogue One, der war fantastisch.

              • Sonny
                Sonny kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Sehe das ähnlich wie Harry, wenngleich ich auch nicht so viel Punkte vergeben würde, hier hat er wohl die 4K-Qualität mit berücksichtigt.

                Die Story ist natürlich stark kopiert, punktet aber durch eine gewisse Frische und neue Charaktere und bedient damit die vorhandene Fanbase und gewinnt neue Seher hinzu. Leider haben sie es mit den beiden folgenden Filmen gehörig vor die Wand gefahren.

              • Ray
                Ray kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Ich hatte anfangs viel Freude mit dem Film als er raus kam, der ist zwar definitiv alles andere als originell, aber ich mochte ihn einfach. Dann kam aber dieser Autounfall namens TLJ daher und musste natürlich alles komplett anders machen, womit er rückwirkend TFA auch verschlechtert hat weil man eben nun weiss wie enttäuschend die Handlung von dort weiter geht. TROS war dann noch der finale Sargnagel und ich kann's immer noch nicht glauben wie sehr sie diese Trilogie komplett gegen die Wand gefahren haben.

                TFA war ein passabler Anfang auf den man hätte aufbauen können...hätte. Stattdessen sind es drei einzelne Filme die nicht wirklich zusammen passen und sich immer wieder widersprechen. Mich freut's für all jene die mit den Filmen noch ihren Spaß haben können...ich hab zwar noch die TFA Blu-ray, aber seit langem keine Lust mehr den Film zu schauen...TLJ und TROS ist für mich einfach nicht Kanon, für mich ist es schlechte Fanfiction mit mega Budget. Und TFA alleine macht halt dann auch keinen Sinn mehr. Meine Saga besteht weiterhin aus I-VI, hat ja zuvor auch gereicht. ;)

            • So, bei mir gab's die Tage :

              gERdob60xVv0tJ1Kr3XEqqj0KFl.jpg

              Die magische 4- fast immer tödlich für ein Franchise, denn je höher die Zhal, desto schwächer der Film. Dsatrifft eben auch auf Nightmare zu-Freddy hat endgültig seinen Schrecken verloren, und ist nun zu einer Witzfigur geworden. Zugegeben, der Film ist auf seine Art noch rehct unterhaltsam und noch deutlich besser als Teil 2, aber e sist nicht mehr der Freddy, wie an ihn im ersten Film kennen-und fürchten gelernt hat.

              Teil 5 und 6 sind dann so schlecht, das die mir nicht mehr in den Player kommen.

              OIP.k384tXYTxaX3rTc2oOOyhQHaK5.jpg

              Aber wenn Wes Craven wieder zu seienr Serie zurückkehrt und uns auch zwei weitere Stars des ersten Films und uns zudem noch einen wirklich clever konstruierte Story präsentiert-die praktsich die Entstehung des Films erzählt, dann sollte man Freddy doch noch eine Chance geben..für mich zweifelsohne der zweitbeste Nightmare-Film überhaupt, auch wenn mir das Makeup von Freddy nicht sonderlich gefällt- aber Nancy ist schon ein Hinguckerchen....

              Nun, und zum Abchcluß dann noch....

              R77c0240bbf0f0fa36a4d302e6d575035.jpg

              Der Film rockt- wenn sich Freddy und Jason darum kloppen, wer die Teenies abmeucheln darf, dann fliegen die Fetzen, und mir als Zuschauer macht es viel Spaß, dabei zuzusehen...das einzige Crossover, das wirklich gelungen ist. Nur die Fortsetzung dazu wird es wohl nie geben...Nun, da Robert Englund zu alt ist, die Rolle nocheinmal zu spielen, sollte man es dabei auch belassen.

              1, 2 Freddy kommt vorbei....jetzt wohl nicht mehr.
              Spoiler ->
              Ich achte nie auf das Äußere-für mich zählen nur die inneren Werte..... siehe Avatarbild

              Kommentar


              • Review zum Zeitschleifen Action Kracher Boss Level auf der Hauptseite
                Am 23. April 2021 kommt „Boss Level" als Blu-ray und DVD in den Handel und wir haben das Review dazu: Hier lesen und Trailer sehen!

                Kommentar

                Lädt...
                X