Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein zuletzt gesehener Film

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gestern lief etwas südkoreanisches bei mir im Heimkino:

    "The Beast" (Blu-Ray)

    Für näheres guckst Du hier: https://forum.filme.de/node/133724?p=291136#post291136


    maxresdefault.jpg
    Verkaufe Mediabook "Antonius und Cleopatra" 10,-- € versandkostenfrei (innerhalb D)! TOP-SAMMLERZUSTAND! Bei Interesse: PN an mich...


    Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

    Kommentar


    • modleo
      modleo kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Auch bei mir letztes Wochenende. Bin mal gespannt was du geschrieben hast. Wollte morgen früh schreiben.

    • Sonny
      Sonny kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      modleo DU könntest durch anklicken meines Links schon wissen, was ich geschrieben habe. ICH muß mindestens bis morgen warten...

    • modleo
      modleo kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Deinem Link bin ich im Anschluss gefolgt. Und sehe es fast genauso.

  • Gestern gab's 'ne Abschiedsvorstellung :

    OIP.fvKMYXO_PsQ8mv-853ACKAHaKf.jpg

    So, das war's-raus aus der Sammlung.Ich war tapfer und habe ganz bis zum Ende geschaut, aber Sorry Guys,der Film ist einfach dämlich. King mag ein paar gute Romane geschrieben haben, aber Drehbücher schreiben kann e rnicht-allein die Geschcihte ist schon dumm, noch schlimmer die Umsetzung-Gott, sehen diese Schlafwandler Scheiße aus...udn wa szum teufel sollte dieser Inzest,ist ? Das war einfach nur widerlich-wollten die beiden so ihre Art retten oder was ?

    86 Minuten Lebenszeitverschwendung. Die DVD liegt jetzt in der Scgubalde und wird verschenkt oder landet dort, wo der Film hingehört-im Müll. Mit Punktebewertung bekäme dieses Werk mit guten Willen 4.


    Spoiler ->
    Ich achte nie auf das Äußere-für mich zählen nur die inneren Werte..... siehe Avatarbild

    Kommentar


    • Sonny
      Sonny kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      4 ??? Bist Du auf Droge? Noch von Deinem PC-Arm???

      Ich habe mich wegen des reduzierten Preises von knapp über 5,-- € bei MM dazu hinreißen lassen, diesen "Film" im Steelbook zu kaufen...

      ... Alter, watt ne Graupe!

      Ich habe gehört, die wollen nun in Guantanamo statt Waterboarding diesen Film zeigen!

      Das ist mit das Schlechteste (!!!), was ich in meinem Leben je gesehen habe!

      Warum ich nicht vorzeitig abgeschaltet habe fragt Ihr? Das ist wie mit einem Verkehrsunfall: man kann nicht hin-, aber auch nicht wegsehen...

      Freunde der gepflegten Abendunterhaltung: guckt diese Katastrophe nicht!!! Auf keinen Fall!!! Niemals nicht!!

    • Chestburster
      Chestburster kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Alex Gabler. Nun, vielleicht war es doch eine Warnung....

    • Alex Gabler
      Alex Gabler kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Chestburster sieht ganz danach aus. ;)

  • Sinister 2 (Netflix)

    Nachdem ich den Erstling mit Ethan Hawke in der Hauptrolle vor ein paar Jahren noch ganz solide und teilweise richtig gruslig fand, musste ich natürlich auch mal den 2. Teil sehen- schön, dass dieser nun auf Netflix auftauchte.

    Ja, was soll ich sagen: Frau zieht mit den Zwillingsjungs aufs Land, in dessen verwünschten Kirche neben dem Haus der „Kinderfresser“ haust, der Kinder dazu bringt ihre Verwandten umzubringen und ihre teils perfiden Taten (Ratten beißen sich durch Mägen, Eltern werden verbrannt oder lebendig im Schnee begraben) auf 8mm aufzunehmen.
    Der Kinderfresser kommt leider überhaupt nicht gefährlich oder gruslig rüber. Ab und an erscheint er in dunklen Szenen im Hintergrund aber das war’s dann auch schon. Der Cast, bis auf die lebenden Zwillinge, ist ok- Genrefreunde können mal einen Blick riskieren. Unbedingt sehen muss man Sinister 2 nicht.

    5 von 10 verstörende 8mm Aufnahmen
    Zuletzt geändert von Alex Gabler; 02.04.2021, 08:01.

    Kommentar


    • Und gestern gab's schon die nächste Gala-Abschiedvorstellung-und diesmal sogar für einen Kultfilm :

      OIP.zyEyT1CFHRnLwoGSpxhEnAHaLC.jpg

      Warum das ein Kultfilm ist, erschließt sich mir nicht-ich finde den Film weder orginell noch lustig, und im Prinzip kann man ihn mit einem Wort beschreiben: sinnlos, vor allem ab der Ankunft im Titty Twister. Soll das orginell oder witzig sein ? Und diese komischen Vampire sahen nicht besser aus als diese bescheuerten Schlafwandler...ne, hat sogar die Muppetshow glaubhaftere Monster zu Stande gebracht.

      Hätte sich der Filmfilm nur auf dieses Entführungsdrama ohne"Vampire"konzentriert, wäre er vielleicht nicht mal so schlecht gewesen, obwohl ich bei all den verkrampften Versuchen von Tarantino und Roddiguez, den Film"kultig komisch"werden zu lassen, nicht einmal gelacht habe...ich werde mit diesme"Kultfilm"überhaupt nicht warm, und gestern war der 4.und zugleich letzte Versuch,..da springt kein Funke über.

      Also,Bye-Bye-den Film habe ich nur auf DVD, und die wandert gar nicht erst in der schublade, sondern gleich in der Trash can-frei dem Motto Asche zu Asche, Müll zu Müll.

      Spoiler ->
      Ich achte nie auf das Äußere-für mich zählen nur die inneren Werte..... siehe Avatarbild

      Kommentar


      • Chestburster
        Chestburster kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Alex Gabler OUATIH habe ich noch nicht gesehen, und irgendwie traue ich mich da nicht so ran....es wäre interessnat zu wissen, ob er mir gefällt oder nicht.Die Sichtung kommt sicherlich, nur, wann ?

        bifi Das stimmt,das wollte ich noch erwähnen, hab's aber vergessen.Ich bin froh, das ich nicht ganz allein auf der Matte stehe, was FDTD anbelangt.

      • Kaneda
        Kaneda kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Okay... nun ja..
        Ich stelle mich hier auf die Fan-Seite des Filmes.

      • movieguide
        movieguide kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        wie kann man diesen geilen Trash-Film eigentlich nicht mögen...? ein KLASSIKER, neben Desperado das Beste was Tarantino und Rodriguez auf die Beine gestellt bekommen haben... dann der Vergleich mit einer Schlaftablette wie Hateful Eight... da muss ich wohl andere Filme gesehen haben

    • James Bond - Moonraker

      Ewig nicht mehr gesehen und gehörte für mich immer zu den schwächeren Bondfilmen. Die Story ist in allen Belangen mega over the Top und vom Storytelling sehr gehetzt. Bond springt ja im Grunde von einem Ort zum nächsten ohne großen fließenden Übergang, dazu gefühlt 100 One Liner pro Minute, wobei ich sagen muss wenn man das Ganze als Komödie ansieht, ist der Film schon recht witzig, zunal Moore mit viel Spaß dabei war. Also im Grunde so blödsinnig dass es schon wieder lustig ist. Ich muss hier auch sagen, die Bondgirls sind hier besonders hübsch trotzdem als Bondfilm gehört er zu den schwächeren wobei es aber auch schlechtere Bondfilme gibt. Auch mit Moore.

      Kommentar


      • Alex Gabler
        Alex Gabler kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Hey, nix gegen Moonraker. ;)

    • Das lief bei mir die Tage:

      "The Visit" (Prime)

      hDrToKMpKYTdwdpOhshL8ko6WVp.jpg

      Die Geschwister Becca (15) und Tyler (13) werden von ihren Großeltern eingeladen, eine Woche bei ihnen zu verbringen. Da ihre (mittlerweile) alleinerziehende Mutter ihr Elternhaus im Alter von 19 Jahren im Streit verlassen hat, kennen die beiden Teenager ihre Oma und Opa gar nicht. Sie freuen sich sehr darauf, sie kennenzulernen und Zeit mit ihnen zu verbringen. Anfangs ist alles sehr harmonisch und sie fühlen sich wohl, doch dann mehren sich ungewöhnliche Ereignisse...

      M. Night Shyamalan machte durch "The Sixth Sense" spektakulär als Regisseur auf sich aufmerksam. Auch seine folgenden Filme bestachen durch eine jeweils ungewöhnliche Geschichtenerzählung, bei denen es nie so war, wie es auf den ersten Blick wirkte - es war immer etwas Verbotenes oder Geheimnisvolles unterschwellig präsent, was seine Filme einzigartig machten. Als gute Beispiele sind hier noch "Signs" und "The Village" zu nennen. Leider verzettelt er sich auch hin und wieder und bringt seine Geschichten nicht konsequent zu Ende. Dann macht er eher maue Filme wie z. B. "The Happening" oder "Das Mädchen aus dem Wasser".

      Dieser Film gehört auch leider zur letztgenannten Kategorie! Erzeugt er anfangs eine echte interessante und sogar spannende Stimmung, fällt diese nach der eigentlichen für ihn obligatorischen Wendung zum Ende hin ab. Das Ende (nach erfolgter Auflösung) enttäuscht auf ganzer Linie!

      Es ist weder ein guter Film (6 Punkte), noch ein wirklich schlechter (4 oder weniger Punkte), sondern leider wieder nur einmal Mittelmaß.

      5 von 10 mit Backofenspray verklebte Laptop-Kameras!
      Verkaufe Mediabook "Antonius und Cleopatra" 10,-- € versandkostenfrei (innerhalb D)! TOP-SAMMLERZUSTAND! Bei Interesse: PN an mich...


      Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

      Kommentar


      • Chestburster
        Chestburster kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ich sage es einmal mit den W orten von Annie Wilkes, die zu Paul Sheldon sagte:

        "Wenn man nur den Namen Misery Chastain liest...": leider wurde sie unsanft von Paul unterbrochen, also vollende ich den Satz, etwas umgemünzt :

        "Wenn man nur den Namen Night M.Shyamalan liest...dann legt den Film besser zur Seite...und lest einen Misery-Roman!"

        Nun denn, sagen wir es mal so-der Mann hat mit The Sixth Sense einen Zufallstreffer gelandet, Signs ist auch noch ansehbar--und das war's dann auch schon..Also, einen Visit von mir wird es bei The Visit jedenfalls nicht geben. Dann lieber einen Misery-Roman...wenn man nur den Namen Misery Chastain liest....."Nein-sie darf nicht tot sein!"............schrie ich,als ich als Kino nach Alien 3 verließ....Ha,Ha.

    • Ein Titel, der einem immer irgendwie begegnet, aber nie gesichtet wird.

      Gestern war es nun doch mal soweit und es gab:

      "Big" (HDD)


      22f057098b91a9c204bda9fdfd07e57c.jpeg.jpg

      Ein 13jähriger Junge wünscht sich an einem alten Wünsche-Automat auf dem Rummelplatz, daß er mit einem Schlag erwachsen wird... und schwuppsi-wupps erwacht er am nächsten Tag als 30jähriger Tom Hanks!

      Ich mache es kurz: der Film ist an Belanglosigkeit kaum zu überbieten. Die Story quält sich so dahin, Schauspiel ist quasi nicht vorhanden, Gags zünden nicht usw. usw. ...

      Verschenkte Lebenszeit! Mir unerklärlich, warum dieser Penny-Marshall-Film so bekannt geworden ist.

      3,5 von 10 völlig unglaubwürdige Plots!



      Hatte wohl einen guten Grund, warum ich mir diese Grauoe bisher nicht angesehen habe. Manchmal sollte man seinem Bauchgefühl vertrauen...
      Zuletzt geändert von Sonny; 02.04.2021, 17:04.
      Verkaufe Mediabook "Antonius und Cleopatra" 10,-- € versandkostenfrei (innerhalb D)! TOP-SAMMLERZUSTAND! Bei Interesse: PN an mich...


      Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

      Kommentar


      • Chestburster
        Chestburster kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Tja,bei der Kohle, die der wunderbare Film einegspielt hat, war er wohl doch nicht so belanglos. Tja, ich stimme dir was Big anbelangt, in keinem deienr Punkte zu-da quält sich nichts, Tom Hanks spielt wie gewohnt großartig, so wie auch die anderen schauspieler und nicht zündende Gags hat der film nicht einen einzigen.

        Ja, der Plot ist unglaubwürdig...Starwars, Alien, ID4, King Kong , Batman, Spiderman, 2012 fand ich z.B. viel realistischer und glaubwürdiger..

        Und nein, man muß Big nicht in den 80igern geshehen haben, um ihn gut zu finden. Nund enn, du findet ihn nicht gut, sos ei es, aber er schlägt, mit gaaaaanz wenigen Ausnahmen, alle Kömidend er 2000er Jahre zusmamne um längen-allein schon vom einspiel....

        Schau mal,was heute für Graupen im KKino laufe-im Grunde genommen sind das schon 75 % aller dieser Blockbuster-Filme....allein schon dieser Marvel-und Avengers-Schrott, der den Dummbatzen augetischt wird....

      • Sonny
        Sonny kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Chestburster Das der Film um Längen besser ist als alle Komödien der 2000er ist schon arg subjektiv, Kumpel!

        Und das Einspielergebnis sagt ja wohl nichts über die Qualität eines Films aus, ich verweise da gerne auf die oft von Dir zitierten Filme der Star Wars- & Marvel/Avengers-Reihen! Selbst der von Dir verteufelte (DiCaprio/Winslet-) Titanic hatte ein "recht ordentliches" Boxoffice. Soviel also dazu!

        Und Hanks hat hier nur das gemacht, was er in all seinen Filmen in der Zeit gemacht hat: leicht dümmlich aus der Wäsche geguckt, naiv agiert und mit dem Kopf gewackelt. Mit gutem Schauspiel hatten seine Leistungen damals noch nicht viel zu tun, das kam erst später.

        Auch der restliche Cast mit Elisabeth Perkins, John Heard, Robert Loggia und Mercedes Ruehl (spätere Oscar-Preisträgerin) ist eher Mittel zum Zweck, keiner (!) von Ihnen zeigt hier gutes Schauspiel.

        Ich bleibe somit bei meiner Einschätzung: der Film ist belanglos und daher absolut austauschbar. Wie schreibst Du bei Caddyshack: "1 x gesehen, ein 2. Mal nicht!" Paßt hier für mich!

        So ist das eben mit den Geschmäckern/Vorlieben...

      • Chestburster
        Chestburster kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Sonny. Stimmt-Titanic hat ordentlich Kasse gemacht, was beweißt, wie viele Leute es gibt, die keinen Filmgeschmack haben,Ha,Ha.

        Im Ernst. Natürlich sagt der finanzielle Erfolg eines Filmes nichts über dessen Qualität aus-Avatar, Marvel und Avenger-Kram, Pacfic Rim, Transformers..muß ich weiter reden ? Alle weit davon enfernt gute Filme zu sein, aber im Falle von"Big" ist es sehr wohl nachvollziehbar, wraum der Film so viele Menschen begeistertt hat-und ich teile nicht deine Ansicht, was das Schauspiel von Hanks bzw. den anderen von dir genannten Darstellern in Big anbelangt.

        Nun denn, dir hat er eben nicht gefallen, so ist es in unserem Hobby....

    • Nach diesen 2 eher enttäuschenden Streifen mußte was Lustiges her... was ganz Einfaches... ohne viel Tam Tam... einfach nur zur sinnbefreiten, amüsanten Unterhaltung!

      Was liegt da näher als:

      "Caddyshack" (HDD)

      51E211PEYFL._SY445_.jpg

      Ich liebe diesen Film!!

      Eine völlig überzogene Komödie mit einer Story, die dünner ist als eine Briefmarke, mit coolen Schauspielern, die sich hier komplett unter Wert verkaufen und einem Rodney Dangerfield in Bestform! Alter, bei seinen Sprüchen treibt es mir regelmäßig die Tränen in die Augen... hervorragend!

      "Erstmal brauch ich 2 Dutzend Schweißbänder weil ich von der Knoblauchfresserei immer schwitze wie'n Erpel!"
      "Hey, Wang! Was soll das? Hängen da de Titten von de Bäume, oder was fotografier´n Sie da?"
      "Ich nehm alles, was Ihr da in der Vitrine habt. Bis auf die toten Fliegen, die könnt Ihr eurem Chef in den Kaffee tun."

      und der Beste:

      "Sagen Sie dem Koch, wir haben gekotzt wie die Fischreiher!"



      Schnallt mich fest und nennt mich Wanda!

      Dieser geile Streifen kriegt von mir fette 8,5 von 10 im Swimmingpool treibende Schokoriegel!


      Zuletzt geändert von Sonny; 02.04.2021, 17:03.
      Verkaufe Mediabook "Antonius und Cleopatra" 10,-- € versandkostenfrei (innerhalb D)! TOP-SAMMLERZUSTAND! Bei Interesse: PN an mich...


      Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

      Kommentar


      • Alex Gabler
        Alex Gabler kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Auch erst vor ein paar Tagen gesehen- super Komödie!

      • Chestburster
        Chestburster kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        1 gesehen-seither kein 2.Mal.....nee, der Film war net komisch...

      • movieguide
        movieguide kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        hatte den ja auch unlängst gesehen... kam da leider überhaupt nicht ran. Gerade der von dir gelobte Dangerfield ging mir nur aufn Zeiger...

    • Heute habe ich mich dann aufgrund des wohlwollenden Reviews des guten modleo (guckst Du hier: https://forum.filme.de/node/1232?p=286705#post286705 ) auf folgenden Film eingelassen:

      "After Midnight" (Prime)

      after-midnight-01.jpg

      Hank und Abby sind seit über 10 Jahren zusammen, betreiben im Ort eine kleine Bar und leben etwas außerhalb in einem alten, großen, baufälligem Haus. Sie haben sich arrangiert, bis Abby eines Tages das Haus verlässt und nicht wiederkommt. Von da an erhält Hank jede Nacht Besuch von einer fürchterlichen Kreatur, die versucht, ins Haus zu gelangen...

      Wenngleich mir die symbolhafte Bedeutung der Geschichte durchaus klar geworden ist, hat mich dieser kleine Independent-Film nicht ganz so abgeholt wie modleo. Der 80minüter ist für Interessierte der ungewöhnlicheren Geschichtenerzählung durchaus empfehlenswert, das Gros der Filmfreunde wird mit ihm eher nicht so viel anfangen können.

      Die eventuelle Sammlungsaufnahme des Mediabooks ist für mich nun vom Tisch, dennoch hat mich der Film für eine wahrscheinlich einmalige Sichtung gut unterhalten.

      6 von 10 Tapes für Judy!
      Verkaufe Mediabook "Antonius und Cleopatra" 10,-- € versandkostenfrei (innerhalb D)! TOP-SAMMLERZUSTAND! Bei Interesse: PN an mich...


      Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

      Kommentar


      • Gerade ging zuende:

        "Open Grave" (Prime)

        Ein Mann ohne jegliche Erinnerung erwacht nachts in einer großen Grube voller Leichen. Es gelingt ihm, rauszukommen und ein Haus zu erreichen, in dem sich bereits 5 weitere Personen ohne Erinnerungen befinden. Unter großem Mißtrauen untereinander versuchen sie herauszufinden, wer sie sind und warum sie dort sind...

        Der Film zeigt z. T. sehr verstörende Szenen, die nicht jedermanns Sache sind. Für mich war das auch sehr grenzwertig und ich habe mir die Frage gestellt, ob ich solche Art Filme wirklich zur "Unterhaltung" brauche.

        Es ist schon ziemlich pervers, daß so viele Ressourcen verschwendet werden, um solch ein Ergebnis zu erzielen - und das lediglich zu dem Zweck, uns "die Zeit zu vertreiben." Gerade unter dem Aspekt, daß diese für uns äußerst begrenzt ist, habe ich jetzt die Entscheidung getroffen, Filme solcher Machart ab sofort zukünftig nicht mehr zu gucken.


        Aus diesem Grund bleibt dieser Film auch ohne Bewertung durch mich...
        Verkaufe Mediabook "Antonius und Cleopatra" 10,-- € versandkostenfrei (innerhalb D)! TOP-SAMMLERZUSTAND! Bei Interesse: PN an mich...


        Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

        Kommentar


        • Chestburster
          Chestburster kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Klingt nicht doll, und nach einem kuzen Blick zu Wkipedia muß ich diesen Film nicht sehen.Klingt ein bisschen so wie diese"Gesichter des Todes"-Filme--die schaue mir nie an.

      • 21 Bridges

        Solider Actionthriller mit Chadwick Boseman.
        Die Story ist einfach und simpel gehalten und auch mehr als vorhersehbar - aber dennoch unterhaltsam und Dank Boseman sehenswert.
        Es gibt das Ein oder Andere Logikloch und auch die schauspielerische Leistung so mancher Charaktere ist jetzt nicht Weltklasse. Aber nichts desto trotz war so ein Film mal wieder fällig wo man einfach Spaß dran hat.

        7 von 10 Punkten

        Kommentar


        • Sonny
          Sonny kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Toller Streifen! Stehe ich total drauf!!

      • In der Regel taugen Remakes nichts.... es gibt allerdings die sprichwörtlichen Ausnahmen!

        Eine dieser Ausnahmen ist:

        "Get Carter" (HDD)

        81i18h7hmgL._RI_.jpg

        Der Geldeintreiber Sylvester Stallone (na, kommt das jemandem bekannt vor?) kehrt zur Beerdigung seines kleinen Bruders in seine Heimatstadt zurück. Da er an dem angeblichen Unfalltod starke Zweifel hegt, beginnt er der Sache nachzugehen...

        Ein gradliniger Rachethriller ohne große Schnörkel oder Umwege. Straight drauf los ganz im Stile Stallones zu der Zeit. Dazu noch der undurchsichtige Michael Caine (erkenne den Zusammenhang!) und der herrlich schmierige/selbstgefällige/überhebliche Mickey Rourke (vor seinen übertriebenen OPs!)... fertig ist die ordnungsgemäße Abendunterhaltung!

        7 von 10 unkaputtbare Cadillacs!

        Verkaufe Mediabook "Antonius und Cleopatra" 10,-- € versandkostenfrei (innerhalb D)! TOP-SAMMLERZUSTAND! Bei Interesse: PN an mich...


        Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

        Kommentar


        • Noch was gruseliges zum Abschluss:

          "Oculus" (Prime)

          2b7d0bf69b2b09d7e80f3a3f357bd249.jpg

          Nach über 10 Jahren, die Tim Russell wegen des (angeblichen) Mordes an seinen Eltern in der Nervenheilanstalt verbracht hat, wird er von seiner Schwester Kaylie abgeholt. Sie bringt in in das Haus, in dem damals alles geschehen ist, um den Fluch eines mächtigen Spiegels (!) zu brechen...

          Das Stilmittel, zwischen den Geschehnissen von damals und der aktuellen Zeit hin und her zu springen, ist anfangs noch recht originell, nutzt sich danach aber schnell ab. Auch stellt sich richtiger Grusel auch nicht wirklich ein. Die Story hat nichts überraschendes und plätschert irgendwie dahin. Das Ende haut einen dann auch nicht um.

          Muß man nicht gesehen haben! 4,5 von 10 unwirkliche Geschehnisse!
          Verkaufe Mediabook "Antonius und Cleopatra" 10,-- € versandkostenfrei (innerhalb D)! TOP-SAMMLERZUSTAND! Bei Interesse: PN an mich...


          Meine Filmwertung: 10 & 9 Punkte sensationell bzw. absoluter Top-Titel / 8 & 7 hervorragend bzw. sehr gut / 6 & 5 gut bzw. mittelmäßig / 4 & 3 schlecht bzw. sehr schlecht / 2 & 1 katastrophal/ 0 Totalausfall ... LG Kai

          Kommentar


          • Arizona Junior - 8,5/10
            Ed und Hi lernen sich auf ungewöhnliche Art kennen, nachdem Hi mal wieder aus dem Knast ist, heiratet er Ed.
            Zum Glück fehlt nur ein Kind, das klappt leider nicht. Die Nachricht das in der Nähe jemand Fünflinge bekommen hat, bringt das kinderlose Paar dazu, eines davon zu stehlen, schließlich sind 4 Babys auch ausreichend.
            Eine Grandios chaotische Komödie, mit exzellent gut aufgelegten Darstellern. Wenn Nicolas Cage sein Mienenspiel auflegt und durch die Szenerie fegt, dann ist das einfach großartig. Aber auch Holly Hunter als Ed, bildet hier einen gelungenen Gegenpart. Angereichert mit skurrilen Ideen und Figuren, bekommt man eine rasante Komödie mit reichlich Wortwitz.


            Reservoir Dogs - 8/10
            Tarantinos erster Streich, eine Gruppe Ganoven mit farbigen Decknamen, sinniert in einem Café über Madonna und Mindestlöhne. Bevor der Raubüberfall losgeht, der aber auch arg schief läuft. So treffen ein paar, nach und nach, inklusive eines verletzten, im verabredeten Lagerhaus ein. Jetzt heißt es die Situation klären, was ist passiert und gab es einen Verräter!?
            Gelungener Beginn von Tarantino, mit noch einem recht jungen Tim Roth & Steve Buscemi. Dazu Harvey Keitel, Michael Madsen und auch Tarantino selbst. Hat mir wieder Spaß gemacht, hier deutet es sich schon imposant an, das Tarantino bissige Dialoge beherrscht und spannende Geschichten erzählen kann.




            Gruß Harry

            Kommentar


            • Alex Gabler
              Alex Gabler kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Beides super Filme! Arizona Junior sollte mal eine Neuauflage auf BR bekommen.

            • Kaneda
              Kaneda kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Alex Gabler. Ja das wäre fein, ich habe ihn vor kurzem bei Sky aufgenommen. Die Bildqualität war erstaunlich gut, hätte ich nicht erwartet.

          • Deepwater Horizon 4K UHD

            8/10

            Visuell und Audiovisuell beeindruckender gut besetzter Katastrophen Thrill. Das Bild ist fantastisch geworden und der Ton steht dem in nichts nach. Es zischt knarscht und pfeift direktional durch den Raum und trägt damit ungemein zur Atmosphäre und Spannung bei. Die Action ist klasse fotografiert und spannend inszeniert. Rundum gelungen. Ich habe mal irgendwo gelesen das Peter Berg immer stark ist wenn der Krieg nichts mit dem Film zu tun hat und das stimmt 100 prozentig!
            MfG Stefan

            ​​​

            Kommentar


            • Chestburster
              Chestburster kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Sehr geiler Film-hat mir auch gut gefallen.
          Lädt...
          X